Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Krippe

Von:
User: lemmy1211
Die Krippe
Nach einer mündlichen Überlieferung

Stichwörter: 
Weihnachten, Krippe, Maria und Josef
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
rangerwoman

dass Du diese mündliche Überlieferung aufgeschrieben hast! Ich seh den entsetzten Pfarrer bildlich vor mir.Seine selbstgefertigten Schmuckstücke!Und dann diesen Jungen. Da treffen ja Welten aufeinander wie sie verschiedener nicht sein können und doch verbindet sie der gemeinsame Glaube...nur ein wenig in anderer Interpretation...oder? Gern gelesen.
Lg Marita

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Schöne Story! Mein Herz dafür!

Wichtiger Beitrag
genoveva

fiel mir das barocke Jesuskind in den Blick.
Erst dachte ich, jetzt schreibt er sicher mahnendes oder kritisches an die letzten Christen. Warum es so bergab geht mit christl. Glauben...
Doch dann diese zauberhafte Geschichte, einfach umwerfend, lieber Thomas!
Solch ein Kinderglauben, wenn auch ein wenig zu hochwertig, kann einem doch das Herz erwärmen!

Herzlichst
Annelie

Wichtiger Beitrag
helgas.

Wie schön die Schadenfreude auch ist, der Junge hat es ernst gemeint. Der Pfarrer soll sich nicht so geizig haben und den Wunsch erfüllen, damit hätte er einen Kirchgänger gewonnen.
Man sieht, was die Gören so erfinden, um an ihre Geschenke zu kommen, wenn beten nicht hilft, kommt wenig fromme Entführung und unheilige Erpressung.
Hinterher gehts zur Beichte und alles ist wieder gut.Tssssst.
Jut jemacht, Lemmy.

Wichtiger Beitrag
garlin

hätte aber auch so nicht funktioniert, da das Blag nur aramäisch spricht.
Wieder eine herrlich-skurrile Lemmy-Idee!

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE