Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Traumareise

Von:
Traumareise
Marie, eine früher so lebenslustige, schöne, junge Frau, steht vor den Scherben ihres Lebens. Ihre große Liebe, Julien - ein Fremdgänger und Egoist, der sie verantwortlich macht für den Tod ihrer ungeborenen Tochter. Verzweifelt und mit den Kräften am Ende sieht Marie nur noch einen Ausweg...

"...Langsam öffnete Marie die Augen. Um sie herum war es dunkel. Nur ein kleines Licht schien durch eine Öffnung weiter vorne.

Wo war Sie? Langsam kamen Ihre Erinnerungen zurück. Ihr Zimmer...das Fenster...der Fall in die Tiefe...hatte sie überlebt? Nein, das konnte nicht sein. Dann wäre Sie jetzt im Krankenhaus und nicht...Langsam blickte Sie sich um. Ja, wo eigentlich?

Sie tastete vorsichtig ihren Kopf ab. Keine Wunden. Nichts. Er tat auch nicht mehr weh, wie sonst immer. Allgemein fühlte sie sich sehr leicht. Das musste eindeutig der Himmel sein. Also gab es ihn doch! Und jetzt durfte sie sich wahrscheinlich für alle Dinge verantworten, die sie in ihrem Leben falsch gemacht hatte. Aber gut. Sie hatte es ja verdient. Nur hatte sie eigentlich fest daran geglaubt, dass nach dem Tod nichts mehr kam. Leere. Einfach nur dunkle Leere, die ihr jeden Schmerz und alle Sorgen auf einmal auslöschte.

Und jetzt das hier. So war das nicht geplant..."

Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

3,49 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Deine Leseprobe hat mir sehr gut gefallen.
LG Christine

1 Kommentar
Thaia van Gaia

Vielen Dank, das freut mich sehr :-)

Wichtiger Beitrag
spottdrossel

Du hast einen sehr guten und spannenden Schreibstil. Schade, dass ich noch keinen Reader habe!
lG renate

3 Kommentare
Thaia van Gaia

Vielen lieben Dank :-) Einen guten Reader gibt es kostenlos, hab ich mir auch erst geholt (ich bin da auch irgendwie etwas hintendran) ;-)

Vielleicht bringt dir der Link ja was. Hab ihn dir mal angehängt.

http://www.chip.de/downloads/Mobipocket-Reader-Desktop_28012111.html

Ganz liebe Grüße,

Thaia

Mobipocket Reader Desktop http://www.chip.de/downloads/Mobipocket-Reader-Desktop_28012111.html Mit dem kostenlosen "Mobipocket Reader Desktop" können Sie heruntergeladene eBooks bequem am PC lesen.
spottdrossel

oh!
vielen dank für den Tip!
lG renate

Thaia van Gaia

Sehr gern, hab auch ne Weile gesucht, bis ich den gefunden habe ;-)

Wichtiger Beitrag
sekkon #"Je suis Charlène"

Wirklich toll geschrieben bis hier her, ein toller Stil - man kann sich wahnsinnig schnell in Marie hineinversetzen, du beschreibst ihre Gefühlswelt haargenau und erzeugst gerade auf den letzten Seiten unheimlich viel Spannung. Man möchte wissen, was weiterhin passiert, die Leseprobe ist schonmal super gelungen!

Viel Erfolg damit!

1 Kommentar
Thaia van Gaia

Vielen lieben Dank :-) Das freut mich sehr, das zu hören.

Wichtiger Beitrag
lexale

Die Leseprobe zu Deinem Buch gefällt mir sehr gut. Macht Lust auf mehr. Bin schon gespannt darauf, wie es weitergehen wird!!!

1 Kommentar
Thaia van Gaia

:-) Dankeschön :-)

Wichtiger Beitrag
gittarina

ich kann nur wiederholen, was ich auf der vorherigen Buchseite schon geschrieben habe Gitta

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen mj.ela_1364731747.4201240540 978-3-7309-1843-2 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE