Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

ein bis(s)-chen zu viel

Teil 2 Von:
ein bis(s)-chen zu viel

"Tanzen?" "Naja, ich kann nicht tanzen..." "Aber ich." Er stellte das Glas weg und nahm mich mit auf die Tanzfläche, dort hob er mich etwas an und ich legte meine Arme um seinen Hals, das Lied war langsam, es hieß Down und war von Jason Walker. Ich liebte dieses Lied, es war das erste lied zu dem wir beide tanzten. Er lächelte als er mich umher wirbelte. Ich konnte nicht begreifen womit ich so jemanden wie ihn verdient hatte, jemand so perfekten, jemanden der mich liebte. Ich hatte nicht nur Glück, das konnte nicht sein, es war viel mehr als das, es musste einfach mehr sein. Der Tanz war vorbei und er küsste mich, so unwiederstehlich wie nie zuvor. Endlich konnten wir zusammen seien, so lange wir wollten, Für immer.


Kathryn und Emmett führen endlich ein glückliches Leben, wären da nicht die Volturi und Rosalie und.... das andere kleine Problem.



Dieses Buch ist Teil der Reihe "ein bis(s)-chen zu viel"
Alle Bücher dieser Reihe:
ein bis(s)-chen zu viel
Kostenlos
ein bis(s)-chen zu viel
Teil 3
Kostenlos
ein bis(s)-chen zu viel
Teil 2
Kostenlos
ein bis(s)-chen zu viel
Teil 4
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE