Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Zauber eines Momentes

Von:
User: susymah
Der Zauber eines Momentes

Tief verborgen zwischen zwei hohen Bergen stand ein kleines, hölzernes Haus mit einer hübschen Veranda, in dem, fernab des beschaulichen Dorfes unten im Tal, eine Familie mit zwei Kindern lebte.

In der Nacht war der erste Schnee in diesem Winter ganz lautlos und unbemerkt auf die Erde gefallen. Er und die wieder durch die Wolkendecke durchbrechende Sonne hatten die Berglandschaft in ein glitzerndes Kristallreich verzaubert. Es war herrlich anzusehen...

 

Manchmal sind es die besonderen Momente aus der Kindheit, die einen niemals mehr loslassen und denen man auf immer nachsehnt...

 


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
philhumor

Ein sehr weiser Schneemann. Gespräche mit ihm lohnen sich auf alle Fälle. Schön, dass man kein Herz aus Gold haben muss - dem Schneemann ist schon mit einem herzförmigen Stein geholfen, wenn er mit Liebe aufgeladen ist. Schöne Geschichte. Gut erzählt.

Wichtiger Beitrag
roland.readers.1

Ja, so ist das Leben. Den Zauber eines Moments kann man nicht zurückholen. Aber wer weiß wie viele zauberhafte Momente das Leben noch bereit hält.
L.G.Roland.

Wichtiger Beitrag
Karl Plepelits

Wie kommt man nur auf so tolle Ideen? Beneidenswert! Eine wirklich schöne Weihnachtsgeschichte! Gratuliere!
LG Karl

Wichtiger Beitrag
schnief

Eine wunderbare Geschichte, die auch noch tiefgründig ist!
LG Manuela

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE