Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Joghurth & Honig

Von:
User: Grizzlee
Joghurth & Honig

Jamal schaute mit regungsloser Miene aus dem Fenster und nahm einen Schluck aus seiner dampfenden Kaffeetasse. Der Schnee hatte die Welt über Nacht in eine Decke aus Watte gehüllt und die aufkeimende Hektik des Tages in eine friedvolle wenn auch trügerische Ruhe verwandelt. Die Eiskristalle begannen einen erbitterten Kampf mit den Strahlen der noch schwachen Morgensonne zu führen und funkelten wie tausend Sterne.  Schnee war Jamal fremd, und der Anblick veranlasste ihn unwillkürlich an seine Heimat zu denken. Heimat. Der Begriff schien Ihm seltsam entrückt, ein Begriff aus einer beinahe vergessenen Zeit. Eine Zeit, die unvermittelt entschwunden war wie Sand, den man durch seine Finger gleiten lässt...


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Hallo Grizz,
Dieses Mal, als ich das las, hat es mich noch mehr erschüttert und mitgenommen als das letzte Mal. Da war ich der zuerst der Annahme, dass das ein Thriller werden soll. Es tut mir unfassbar leid, was die Menschen in Kriegsgebieten und auch die Flüchtlinge hier und dort erleiden und erdulden müssen! Ich kann nur hoffen, dass sich das ändert und die Politiker nicht nur sich selbst -sondern ihr Volk endlich sehen und... mehr anzeigen

1 Kommentar
Grizzlee

Puhhhh das ist ein so tolles Kompliment, dass es mich etwas verlegen macht... Auf der anderen Seite beflügelt es auch sehr! :D

Wir teilen die gleiche Hoffung, wobei ich nicht davon ausgehe, dass wir uns da auf die Politik verlassen können.
Paradoxerweise sind wir auf der einen... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
nibiru

Soeben bin ich einfach zusammenge-
fahren. Das war wirklich krass, der
Schluss...

Fast weich rollen seine tieftraurigen
Gedanken und Gefühle vor meine
Augen. Ich gehe diesen Weg seiner
Erinnerung sehr anteilnehmend mit.
Tauschen möchte ich nicht mit sei-
nem Schicksal; ich verspüre großes
Mitleid. Er ist ein vergessenes Kind
des LEBENS.

Sehr intensiv wurden diese ganzen
Worte von mir aufgenommen. Es war
ein Schockerlebnis.

Das Radikale... mehr anzeigen

2 Kommentare
Grizzlee

Die meisten mögen das Ende nicht... ;-)
Eigentlich merkwürdig - es wirkt fast widersprüchlich - aber manchmal verhelfen uns Emotionen zu einem besseren rationalen Verständnis.
Jedenfalls danke für's Mitfühlen und Einlassen!

Grüße,
Grizz

Grizzlee

Achja..."ein vergessenes Kind des Lebens" - klasse!
Du bist wirklich gut im Interpretieren..

Wichtiger Beitrag
Gefallener Engel

Eine traurige Geschichte mit traurigem Ende. Warum gerade so ein Ende, das können und wollen wir nicht verstehen. Kein Wunder wenn so viele gegen diese Leute sind. Man kann sich auch anders Gehör verschaffen.

Warum Gewalt

Warum passiert, soviel Gewalt, auf dieser Welt,
weil Menschen, den Tod für eine Lösung hält..

Welcher Gott, gibt dem Menschen dieses
Recht,
das des Menschen Augen, für immer bricht..

Die Religion soll dem... mehr anzeigen

5 Kommentare
Grizzlee

Danke für das Gedicht und die Wünsche! ! Die eigentliche Wahrheit liegt natürlich tief darunter verborgen, so wie meistens.. Gewalt ist nur das, was nach langem Druckaufbau als Euption an die Oberfläche kommt...

Gefallener Engel

Da bin ich ganz deiner Meinung, lieber Stephan. Ich verstehe diese armen Menschen, aber warum muss es dann Unschuldige treffen. Es ist keine Entschuldigung, Gewalt gegen Ungerechtigkeit und Verzweiflung auszuüben. Es trifft doch nur Unschuldige.

Liebe Grüße,
Regina

Grizzlee

Das ist eine einfach zu beantwortende Frage. Auf militärischer Ebene sind sie hoffnungslos unterlegen. Also versuchen sie durch Angriffe auf die Zivilbevölkerung die öffentliche Ordnung ins Wanken zu bringen. Schlimm und traurig genug...

Gefallener Engel

Ich weiß was Krieg bedeutet. Ich wohne in Libyen und sehe es seit mehr als 6 Jahren. Ich weiß wie diese Menschen denken und verstehe es trotzdem nicht richtig. Nur das es in Syrien schlimmer, sehr viel schlimmer ist.

Grizzlee

Da muss ich Dir leider zustimmen...das reißt einem das Herz raus!

Wichtiger Beitrag
regenwolke

...Joghurt & Honig (mild und lecker)...und dann das...was für eine Geschichte...hervorragend aufgebaut...ich ahnte, aber nicht das...super geschrieben...
LG Corinna

1 Kommentar
Grizzlee

Vielen Dank! Die einen mögen die Überraschung, die anderen hassen sie :D

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Sehr gut geschrieben. Wird mit Sicherheit polarisieren, zumal nach den letzten Ereignissen. Es würde ein Super Thriller sein ala K. Follett und nicht nur eine Kurzgeschichte.

2 Kommentare
Grizzlee

Danke! Das kann gut sein. Das Thema polarisiert im Allgemeinen. Die Geschichte habe ich vor ca. einem Jahr geschrieben. Die Aktualität ist seit dem (leider) nicht weniger geworden. Ich habe damit aber eher eigene Gefühle verarbeitet als ein bestimmtes Anliegen verfolgt...

Gelöschter User

Das Melancholische ist wunderbar geschriebenen. Gut nachzufühlen, wenn man fremd in einem Land ist.

Wichtiger Beitrag
Hope

...ein "Fremdkörper inmitten einer Oase", von dem "niemand Notiz nimmt" und der letztlich eine erschütternde Entscheidung trifft. Diese Kurzgeschichte bewegt mich unglaublich, führt sie doch eindringlich vor Augen, wo die eigentlichen Prioritäten im menschlichen Miteinander gesetzt werden müssen. Danke für diesen Text! LG Hope

3 Kommentare
Grizzlee

Ein schöneres Kompliment als "bewegt mich unglaublich" kann ich mir kaum vorstellen.. Vielen Dank!

Hope

Voll verdient! Und ich freu mich darauf, noch mehr von dir zu lesen.

Grizzlee

Ehrlich gesagt bewegt mich die Geschichte immer noch selbst, obwohl ich sie mitlerweile schon dutzende Male gelesen habe :D

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE