Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Gier nach Liebe

Von:
Die Gier nach Liebe
Ich war einmal ein ganz normales, nettes Mädchen gewesen. Doch nun habe ich Jill Wedmore, einen Menschen auf dem Gewissen namens Jack Miller.

Das Motiv: Liebe

Stichwörter: 
Geschwisterliebe, Liebe, Junge, Mädchen, Jill, Jack
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Eine wirklich mitreißende Geschichte, mit einem ziemlich unerwarteten Ende.
Es sind ein paar kleine Fehler drinnen udn einmal, mitten in der Geschichte änderst du die Zeitfom, von Verganngenheit zu Gegenwart. Das irritiert ein wenig, aber der Inhalt der Geschichte und die Idee machen das meiner Meinung nach wieder wet.

Liebe Grüße:
Sophie

Wichtiger Beitrag
rukaija

Hallo!

Ich bin (bis zu ihrer irren Tat) sowas von begeistert! Diese Entwicklung ist einfach wundervoll; sie ist realistisch und romantisch. Zwar benutzt du etwas oft das Wort "Rüpel", jedoch kann ich das verschmerzen. Einfach schön geschrieben.
Die "Tat" selber kommt mir sehr überzogen vor. Auch ihre Verurteilung, da sie ja minderjährig ist - dann wird sie doch nicht zum Tod verurteilt. Warum sollte sie ihren Vater und ihren... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
karinaweine

WoW!!!! Das is ja mal ne Geschichte!! Ja, ich muss sagen sie ist wirklich sehr gut gelungen. Ich hätte nicht gedacht, dass sie auch Jack umbringt, aber okay...

Auf jeden Fall gebe ich dafür Pokal und Herz!

lg karinaweine

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

.... die deine Geschichte da nimmt.... ich fand die Tat zum Schluss erst sehr übertrieben... doch jetzt, nachdem ich es einige Zeit habe sacken lassen, geht es vielleicht auch nicht darum, ob ich das nach vollziehen kann, sondern eher darum, dass solche Taten genau aus solchen individuellen Einzelschicksalen und der dadurch empfundenen Ausweglosigkeit begangen werden, die man dann real oftmals genauso wenig nachvollziehen... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
erdbaerchen

... mich bringt so ein Zeitenwechsel von Vergangenheit zu Gegenwart immer heftig ins Stocken. Gehört für mich in die Sparte Rechtschreibfehler ;)

Lassen wir Jil einmal um die 18 sein, wenn sie in der "letzten Klasse" ist, dann hat man doch eigentlich inzwischen erfahren, dass es eine Rest-Familie gibt, oder?

Ihr Durchdrehen ist auf jeden Fall mal eine interessante Reaktion, könnte aber vorher mehr angedeutet werden, die... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Hinweis, keine Werbung auf meiner Pinnwand zu hinterlassen, ignoriert hast, habe ich deinen Beitrag trotzdem gelesen.

Der Grundgedanke deiner Geschichte ist sehr gut. Allerdings gibt es mir zu viele Ungereimtheiten darin.
Du hättest die Beziehung zwischen deinen Protagonisten mehr ausbauen können. Richtige, intensive Gefühlen fehlen mir da.

Das Jill so plötzlich irre wird? Na ja, das geht noch. Aber die Morde sind der Hammer.... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE