Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs
Akrobat
Dies ist die Geschichte des Patrice Renard , jenes berühmten Akrobaten, den viele von uns nur als den "Fliegenden Holländer" kennen.
Gefeierter Star auf drei Kontinenten, war der Artist in Wahrheit jedoch voller Einsamkeit und Sehnsucht. Seine möglichen Gedanken in jener letzten Stunde nach dem Auftritt sind hier niedergelegt...
Jedes Leben gleicht einer Reise, so sagen es die Alten.
Dies ist die Reise des Akrobaten zu sich selbst.

Den Titelsong zum Buch findet ihr u.a. bei youtube:
Heinz Rudolf Kunze "Akrobat" 1989 vom Album "Gute Unterhaltung"
http://www.youtube.com/watch?v=lg6he675nwU

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
michelle.robin

Erneut gelesen, weil es mir früher schon mal so gefallen hat. Wunderschön geschrieben, aber doch soooo traurig. Schnieef.
Danke dir für diesen einfühlsamen Text, der dir sehr gelungen ist.
LG
Michelle

Wichtiger Beitrag
Eva Marvel-Oak

Liebe Sophie,

beim Blick in Deine Bücher ist mir dieses hier gleich ins Auge gesprungen und ich habe es von Anfang bis Ende lesen müssen, obwohl du das Ende bereits im „Anmerkung des Autors“ spoilerst;-)
Vielleicht solltest du die „Anmerkung“ nach hinten verlegen. Aber sonst ist es eine sehr gute Geschichte, die mich mitgenommen hat. Danke dafür. Werde mir auf jeden Fall noch mehr von Dir anschauen.

(Sag mal kann es sein, dass... mehr anzeigen

2 Kommentare
Sophie André

Liebe Eva,
:-)
Ja, der Spoiler könnte echt hinten stehen ... werde ich ändern - danke für den Tipp!
Schön, dass Dir "Akrobat" dennoch gefallen hat! Ich mag den Song total, auch wenn er schon so alt ist. Lag nahe, die GEschichte dazu mal aufzuschreiben - lach!

Ansonsten hast Du... mehr anzeigen

Eva Marvel-Oak

Hallo Sophie<3

Hab mir jetzt direkt noch mal das Lied angehört:-)

Wichtiger Beitrag
hasilein5

Eine berührende Geschichte, geht einem direkt unter die Haut.....
lg hasilein

Wichtiger Beitrag
michelle.robin

Mit absoluter Gänsehaut gelesen. Die Künstler als Helden, privat oft einsam und allein. Was für eine traurige Geschichte, aber brilliant erzählt und mit passenden Zitaten unterstrichen.
Sehr zu empfehlen!
LG
Michelle

Wichtiger Beitrag
calliandra

Ich bin begeistert!
Die Geschichte ist so tiefgründig und bewegend, man kann sich kaum von ihr losreißen.
Die Zitate immer wieder aus dem Lied fand ich sehr gelungen, ließ alles noch dramatischer werden, als dass es schon war.
Es wirke auf keinen Fall wie eine Nacherzählung, viel mehr wie ein Traum, der an einem vorbeizog. Dein Schreibstil ist wirklich gut, gehoben und intelligent, so fühlt es sich zumindest für den Lese an :)
... mehr anzeigen

1 Kommentar
Sophie André

Oh, ganz herzlichen Dank!
Es freut mich, dass "Akrobat" bei Dir so gut angekommen ist.

Ich war schon immer ein H.R. Kunze - Fan, mag vor allem die wahnsinnig kreativen Texte, die er macht, und so lag es nahe, dass meine erste und bisher einzige Fanfiction aus dieser Ecke kommen... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
pinball

Eine sehr berührende und traurige Geschichte hast Du da geschrieben, einen Blick hinter die Kulissen, hinter den schönen Schein und Glamour der Show, der nicht den Künstler, sondern den Menschen zeigt!

LG Michael

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Wow.
Dein Buch macht mich sprachlos.
Ich habe es durch zufall gefunden und wollte mal reinschauen.
Es ist eine wirklich wunderschöne und zugleich traurige geschichte.
Sowas habe ich eigentlich noch nie vorher gelesen und ja man kan sagen,
das es mich berrührt hat.
Hut ab und einen angenehmen tag noch
Ganz liebe Grüße
Marly

2 Kommentare
Sophie André

Vielen Dank!
Zumal Du ja selber sagst, dass Du Herzen nicht verschenkst und "Akrobat" gar nicht Deinen sonstigen Favoriten passt ....
Ich freue mich!

Sophie

Gelöschter User

ich freue mich das ich das buch gelesen habe!
Und das du so ein wundervolles Werk erschaffen hast (srry falls es komisch klingt) nur selten finde ich geschichten die so keine ahnung einfach so hamma sind.
Und ich lese eigentlich alles hauptsache es berrührt mich und lässt mich... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Angela

Schade, dass ich es jetzt erst wiedergefunden habe! Auch von mir hättest Du den Pokal bekommen.

Wichtiger Beitrag
edgein

Was gelungen ist, ist die Kombination der Geschichte mit dem Lied.
Der Einblick in eine den meisten Menschen unbekannte Welt hebt die Spannung.
Die Geschichte ist solide geschrieben und vermag Spannung aufzubauen, doch schwankt mir die Autorin zu sehr zwischen Biographie, Drama und Liebesroman.

Allerdings ist der wesentliche Teil der Geschichte, die Beschreibung eines Lebens, das im Suizid endet, hervorragend abgehandelt, ohne... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
gnies.retniw

... an diesem Beitrag ist nicht nur die Buchgestaltung. Vielmehr die Idee, eine reale Persönlichkeit in eine fiktive Geschichte zu setzen, inspiriert durch ein Lied.

Die Autorin erzählt gekonnt die Lebensgeschichte des Artisten und die Motive für seinen Suizid. Besonders gefallen hat mir, dass der Suizid am Ende ohne Kitsch und triefendes Klischee auskommt. Somit wird die Geschichte des Artisten einfühlsam konsequent bis zum... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE