Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

AutoExil

Von:
AutoExil
Mark Wittmann fotografiert beruflich, hat eine Ex-Familie in Düsseldorf und hasst seine Eltern und seine Heimat aus Prinzip. Auf halbem Weg zurück aus seinem selbstauferlegten Exil trifft er eine Bekannte aus seiner Jugend wieder.
Annalena Behrens kommt aus einer harmonischen Familie, war Schulsprecherin und hat sich ihre Probleme immer selbst schaffen müssen. Als sie auf Mark trifft, ist sie gerade auf halbem Weg in ihr eigenes Exil.
Am Schnittpunkt von Alter, Selbstfindung und Orientierungslosigkeit geraten beide aneinander...

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Monika Gertmar

"Der normale Kummer des Lebens" ganz wunderbar dargestellt. Für mich ist das ein fesselnder Liebesroman!
Besonders gefällt mir der Wechsel der Erzählperspektiven. So wird alles sonnenklar und klingt so real. Wer kennt das nicht. Man trifft einen Jugendfreund/in und fühlt diese Vertrautheit, diese Sehnsucht nach der gemeinsamen Vergangenheit, diese Hoffnung auf Verständnis und Hilfe.
Einsamkeit und Melancholie sind sehr... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
avena.fatua

nüchtern, verwirrend realistisch und ungewöhnlich geschriben, aber wieder so interessant, dass man es iwie gern liest...

1 Kommentar
Charles Carmichael

"nüchtern" war gewollt, "verwirrend realistisch" gefällt mir als beurteilung sehr gut, "interessant" höre ich natürlich gerne :-)

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE