Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Vor deinem Schicksal kannst du nicht fliehen

Von:
Vor deinem Schicksal kannst du nicht fliehen

Diesmal geht's nach Beirut, einer Metropole, in der das Leben nach langen Jahren des Bürgerkriegs pulsiert. Spuren sind noch zu sehen. Später verlassen wir diesen Schauplatz, um in heimische Gefilde zurückzukehren.

Achtung! Mann mit Mann. Der übliche Warnhinweis: Enthält Spuren von Zucker und Bettsport

 

Jamal verdingt sich in Beirut als Prostituierter. In dem krisengeschüttelten Land sieht er keine Zukunft, genauso wenig wie in Syrien, seiner Heimat. Er klammert sich an die Hoffnung, irgendwann nach Europa auswandern zu können. Dann taucht Max auf und das Ziel scheint in erreichbare Nähe zu rücken.

~ * ~ 

 

Gay Romance, ca. 20.000 Worte


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

2,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Kate

Vielen Dank für eine wunderbare Geschichte, mit ernsten Hintergrund. Gerne würde ich noch mehr von den beiden lesen.

3 Kommentare
Sissi Kaiserlos

Dankeschön, Kate. Vielleicht finde ich i-wann wieder Anschluss an die beiden, doch im Moment liegt das fern. :-**

Kate

Oh, ich hatte bei Charlie ein wenig die Hoffnung, dann liege ich dort falsch

Sissi Kaiserlos

Charlie stammt aus Libyen, nicht aus Syrien. Das ist eine eigenständige Story

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Öhm ich hab die beiden gerade in ihrem Zweitwohnsitz gefunden *g*. *abliebel* *umärmel*
Du bist auch ein bisschen zu gut für diese Welt, was? ;)

Magst du meinen Lieblingssatz wissen? "Schamlos machte sich Max sogar über seinen Arsch her und leckte ihm das Loch, bis er die Engelein singen hörte." Ich dachte echt jetzt ist er gestorben :P. Quatsch, aber ich überlege immer noch ob das einen erstrebenswerte Erfahrung ist...

2 Kommentare
Sissi Kaiserlos

Tja. Zu gut für die Welt, oder zu versaut? In jedem Fall reiche ich dafür, dass ein Satz zum Denken anregt. *lol* Danke.

Gelöschter User

Du weißt aber schon, dass das spaßig gemeint war? Also ich reduziere diese wunderbare Geschichte, mit ernstem Hintergrund, nicht auf diese kleine Schweinerei ;). Aber diese Kleinigkeiten machen es "Sissi" und nehmen so dem traurigen Hintergrund seine Unverdaulichkeit...

PS: Guck... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
aschenneller

Hi Sylvia,

jetzt bin ich total weichgespült!!! Nachdem die zwei Chaoten endlich mal in die Puschen kamen, hätte ich sie am liebsten nur noch geknuddelt!!! Vielen Dank, das ich diese Geschichte lesen durfte!!!!! <3 <3 <3

Alles Liebe
Christina

P.S. Irgendwie gehen Nachrichten auf BX anscheinend an mir vorüber. Habe ich irgend etwas verpasst?

2 Kommentare
Sissi Kaiserlos

:-) Danke für deinen Kommi hier und auf FF. :-*

aschenneller

Nichts zu danken! Es ist das Einzige, was ich Dir zurückgeben kann! Und ich tue es gerne!!!! ;)

Wichtiger Beitrag
Ragna Ida Ziegel

sooooo.... ähm ja...
Ich hatte ja erst etwas bammel dieses Buch anzufangen zu lesen, weil ich was schlimmers erwartete habe, was die flucht betrifft. das mal nur eben vorweg... und bin froh das es nicht so schlimm wurde.

Was ich an dieser geschichte so niedlich fand, war das der eine sofort sein herz verloren hat in dem augenblick wo sie sich begegneten und der andere eine längere Reifungsphase benörigte um das zu... mehr anzeigen

2 Kommentare
Sissi Kaiserlos

Das freut mich, Schnegge. Und du weißt doch, dass ich nix Schlimmes schreibe. *küsschen*

Ragna Ida Ziegel

naja.... weiss ich was deine muse dir plötzlich gerade zu dem thema flüstert...

Möglich ist da bekanntlich alles... ;)

Wichtiger Beitrag
Sarah Solas

Hab die Geschichte gekauft und gelesen *-*. Ich bin hin und weg und sprachlos und begeistert und mir fallen dazu keine Worte mehr ein. Wunder, wunderschön geschrieben. Ich hab mir dein Buch extra für heute übrig gelassen, damit es mich ablenkt und das hat es. Ich wurde wieder in eine Welt entführt, in den Bann gezogen und das bis zum allerletzten Wort. Du verzauberst und versüßt einem damit den Alltag. Danke dir, für diese... mehr anzeigen

3 Kommentare
Sissi Kaiserlos

*umkipp* Öhm, danke. *nochmal umkipp*

Sarah Solas

*Sissi auffang und Kissen und Schoki geb* Bitte:)

Sissi Kaiserlos

*unterm Tisch hervorkriech* Oh Mann. Mein Zuckerspiegel braucht das gerade. *zuschnapp*

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen sissisuchtkaiser_1445092946.9609699249 978-3-7396-1974-3 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE