MS dicke Marie

Von:
MS dicke Marie

Kapitäne und Ex Lover

Mein Name ist Björn Segensdahl. Jawohl, mein Vater stammt aus Norwegen, einer Schifffahrernation, die schon in früheren Jahrhunderten die Welt unsicher gemacht hat. Ich denke da nur an Hägar, den Schrecklichen. Gut, äh, was wollte ich sagen?
Ach ja, ich bin Kapitän des Traumschiffs „MS dicke Marie“, ein Kreuzfahrtdampfer, der leider viel kleiner ist als seine Namensvetterin, aber dafür umso feiner. Maximal dreihundert Gäste passen an Bord, wir haben sogar die entsprechende Anzahl an Rettungsbooten parat.

Also: ich lenke dieses Schiff jetzt seit fünf Jahren über die Weltmeere, bevorzugt im nördlichen Raum. Nein, keine Karibikkreuzfahrten, sondern bodenständige Städtebesuche, bevorzugt Hamburg und Rotterdam. Warum? Weil es die Reederei so will.

Dieses Mal – eine einwöchige Fahrt über die Nordsee mit Halt in besagten Städten – ist alles anders. Warum? Ein Gefühl, das mich gleich zu Beginn der Reise packt…

Lederwaren und Steuermänner

Ein neues Crewmitglied fängt den‘ krankheitsbedingten‘ Ausfall des Kapitäns auf: Artur Schmidt übernimmt den Posten als Steuermann. Eigentlich dachte ich, die Lovestory der letzten Reise nach Rotterdam würde eine Ausnahme bleiben, aber als ich Franco Mancharo sehe, einen Passagier, und wie Artur ihn anschaut, ist mir klar, dass sich hier ein neues Desaster anbahnt. Ach ja, ich bin Massimo, der Idiot, der sich in den Konservenfabrikanten verknallt hat.

Massimos und Dosenfabrikanten

Ich bin der Kapitän der ‚MS dicke Marie‘ und stolz darauf. Mein Liebster, Antonio, begleitet mich dieses Mal auf der Fahrt nach Rotterdam. Ich kann einfach keine Minute ohne ihn sein, nachdem wir zehn Jahre…
Okay, lassen wir das. Ich gucke also in die Passagierliste und werde schon stutzig, als ich den Namen Hans Versgewanter lese. Antonios Ex auf dem Schiff? Ob das gut geht? Und vor allem: wie geht es meinem Kollegen Massimo dabei, der auf der letzen Fahrt ein Auge auf den Kerl geworfen hat? Oder war es sein Herz? Ich bin mir fast sicher, dass Massimo völlig verschossen in diesen Konservenfabrikanten ist. Kann ich ihm helfen?
Massimo hat heute Dienst, lassen wir ihn erzählen…



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Traumschiff"
Alle Bücher dieser Reihe:
MS dicke Marie
2,99 €
MS dicke Marie 2 Leseprobe
Lederwaren und Steuermänner
Kostenlos

Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

2,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
karimela

Ja, ja - eine Seefahrt, die ist lustig;-) Bei dir auf jeden Fall - allein schon die Namen deiner "Helden" und dann noch die dazugehörigen Geschichten - einfach köstlich, humorvoll und total romantisch - seufz. Ich liebe deine Geschichten - aber das weißt du ja schon längst;-))
Liebe Grüße Kari

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Allo Sissi,
vielen Dank. Da ist dir wieder eine runde Geschichte gelungen. Ich warte schon gespannt auf die Fortsetzung.
Weiter so. Roland

Wichtiger Beitrag
Jane V. Shaw

Wie immer...natürlich!einfach wundervoll!was soll ich noch sagen?massimo, schnapp dir den Dosenmann, er hat es verdient^^

Wichtiger Beitrag
brummisachsen1

ist dir garantiert schon was schönes eingefallen um den Dosenmann und Massimo zusammen glücklich zu machen. *grins*
Warte voller Vorfreude auf die Fortsetzung.
Lg Anja

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Toll, auch ich freue mich natürlich auf mehr! *fg* LG, Ulli

Wichtiger Beitrag
faraluz

Hach, ich bin ja beeindruckt, ich glaube ja nicht, dass ich es ihm nach zehn Jahren Qual so einfach gemacht hätte. Aber Männer sind halt sooo schrecklich weichherzig ;)

Wichtiger Beitrag
Any Shaw

Hach, ich bin hin und weg...
Ich freu mich schon auf den nächsten Part auf hoher See!

Wichtiger Beitrag
Gaby Stich alias trollmama76

Das hatte eher was von Traumschiff. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht das hier zu lesen.
Winzig kleine Anmerkung.
Antonius Emotionen dem Capitan gegenüber zu Anfang hätte ich glaubwürdiger gefunden, wenn er irgendwann von einem Freund oder so erfahren hätte das der auf einem Kreuzfahrtschiff arbeitet und deshalb auf einen zufälliges treffen hoffte. Oder eben ihn auf dem Schiff im Augenwinkel gesehen hätte und sich an die... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
titania1980

Eine wirklich gelungene Geschichte. Warum war meine Kreuzfahrt vor zwei Jahren nicht so spannend? *schmoll*. Hannes ist wirklich einGentleman, so wie er Antonio einfach freigibt. Bitte mehr davon.

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen sissisuchtkaiser_1362597385.0265998840 978-3-7368-0997-0 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE