Die Waldschmerzklinik

Von:
Die Waldschmerzklinik

Waldschmerzklinik Teil 1 und 2 in einem Band:

Mein Name ist Prof. Dr. Brechmann. Ich bin leitender Chefarzt und Eigentümer der „Waldschmerzklinik“, die auf plastische Chirurgie spezialisiert ist. Hier ein neuer Busen, dort eine Penisverlängerung - eben der normale Wahnsinn. Das Interessante an meiner Arbeit ist aber nicht der Körper, den ich verändere, sondern der Mensch, der dahinter steckt. Eigentlich hätte ich lieber Psychologie studiert, aber wie so oft im Leben kam es anders. Anstatt den Patienten einfach ihre Wünsche zu erfüllen, improvisiere ich manchmal und habe damit schon so manchem zu seinem wahren Glück verholfen. Okay, das neulich – also, dass ich dem Kerl seinen Penis nicht in eine Vagina verwandelt habe – es war ein wenig Eigennutz dabei. Zugegeben.

Meine Oberschwester Gabriele ist mir stets eine Stütze und das nicht nur, wenn ich mal wieder einen über den Durst getrunken habe. Ha-ha, ein Witz! Natürlich trinke ich selten. Gabriele ist, glaube ich, ein wenig verliebt in mich. Das macht sie zu einer erstklassigen Schwester, die mir jeden Wunsch von den Augen abliest. Leider ist sie kein Mann, sonst würde ich ihre Dienste sicher öfter in Anspruch nehmen.

Was wollte ich eigentlich sagen? Ach ja – ich berichte nun ein wenig aus meinem Berufsalltag. Nichts Besonderes, aber vielleicht findet der eine oder andere geneigte Leser eine Anregung, was er an sich selbst verändern möchte. Betrachten wir es als Werbekampagne. Mein Slogan: „Wahre Schönheit kommt von innen, helfen wir ihr nach draußen“. So. Ich krempel jetzt einmal die Ärmel hoch und greife nach dem Messer.



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Waldschmerzklinik"
Alle Bücher dieser Reihe:
Die Waldschmerzklinik
2,99 €
Die Waldschmerzklinik 2 Leseprobe
Bei Liebeskummer hilft nur ein erfahrener Chirurg
Kostenlos

Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

2,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Lena Dia

Liebe Sissi

Hab das Buch gerade fertig gelesen und ich muss sagen, ich wische mir jetzt noch die Tränen aus den Augen. Ich musste teilweise so herzhaft lachen, dass ich morgen bestimmt Muskelkater im Bauch habe ^^
Sehr süß geschrieben, weiß gar nicht wie mir dieses Buch bisher entgehen konnte. ;-)

Glg Lena

2 Kommentare
Sissi Kaiserlos

Das weiss ich auch nicht. Allerdings wollte ich andere Muskeln inspirieren. Hoffe mal, die fanden auch Einsatz. Danke dir .... Hier für alle Herzchen. Ich bin entzückt.
GLG
Sylvia

Lena Dia

Sehr gerne. Sind alle verdient. Ich mag deine Geschichten einfach. Sie sind nicht zu kurz, aber auch nicht zu lang, es gibt ein Happy End und dazwischen ein bisschen Drama. Genau so liebe ich es ;-) Wenn ich dann den Reader zuklappe, ist die Welt ein bisschen bunter *lach*

glg Lena

Wichtiger Beitrag
karimela

Mensch Sissi - eigentlich wollte ich ja vorerst nicht mehr ins Krankenhaus, aber diese Klinik ... da muss man mal gewesen sein;-)
Ganz schön schnodderig dein Dr. Brechmann, bis es ihn endlich selber erwischt. Ha, da hat er dann aber ganz schön geschwitzt - in jedweder Hinsicht;-)) Und was hast du gegen Robert P.? Sooo schlecht sieht der ja nun auch nicht aus ... wenn man auf blasse Typen steht; zum Glück hat Tilo ja auch so... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
susi49

Mich hat es fast auf den Teppich gehauen. Diese Geschichte ist der Oberknaller!!!!!!!!!!!!!!!
Dein Humor ist einfach unbeschreiblich. Die Schilderungen der OP`s haben mich fast platzen lassen vor lachen. Kann es sein, das Du etwas gegen diesen "Schlank und schön-Wahn hast????? Verstehen kann ich Dich ja. Keiner will heute mehr in Würde alt werden. Du hast den heutigen Zeitgeist richtig gut erfasst. Ich werde mich jetzt sofort... mehr anzeigen

susi49

Naja das ist ein sehr sehr ernstes Thema. Wenn ich mir vorstelle ich bin eine Frau und fühle aber wie ein Mann, das ist doch grausam. Ich kann da jeden verstehen, der seinen Körper seinen Gefühlen anpassen will. Aber wenn Du das mit Deinem Humor beschreibst könnte das klappen.... mehr anzeigen

Sissi Kaiserlos

Liebe Susi, als Schmuddelfink laufe ich immer Gefahr, irgendjemand auf die Füsse zu treten. Sei es den Moralisten oder den Verklemmten. Ich hatte doch schon in Band eins den Kerl, der seinen Penis loswerden wollte, ziemlich fies abgehandelt.
Nö, ich denke an einen Auftritt eines... mehr anzeigen

susi49

Na da bin ich ja mal gespannt. Guten Abschuß!!!!
LG susi

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ich mein nur, sofort lesen. Es ist auch so schon "böse": Es ist irgendwie unsere heutige Zeit, wo jeder nur schön sein will... Wirklich gelungen! LG, Ulli

Wichtiger Beitrag
faraluz

Bei der nächsten Folge Waldschmerzklinik fehlt aber noch der Auftritt von Schwester Hildegay *;-)
Ich will nicht kleinlich sein, kann auch Lore heißen *kicher

Wichtiger Beitrag
grinsekatze72

hab mich wieder hervoragend amüsiert.

Herzlichsten Dank für diesen Lesespaß *Lachtränen abwisch*

Einfach wunderbar!

glg

cat *maunz

Wichtiger Beitrag
brummisachsen1

Ich kann mich nur immer wieder wiederholen...
Sissu du bist echt einmalig und absolute oberklasse.
Die Story war wieder einfach genial, gespickt mit viel Humor aber auch, wie sollte es auch anders sein, mit Drama und ganz viel Liebe.
Bin neugierig auf mehr...
Lg Anja

Wichtiger Beitrag
pinball

Dr. Flinkmann aus dem Lottertal,
der bei jeder dritten OP zu tief schneidet und einen neuen OP-Tisch benötigt!
So kennt und so liebt man/frau ihn!
Köstlich, einfach köstlich!

Wichtiger Beitrag
faraluz

Du hast dich selbst übertroffen, liebe Sissu:-)
Ich habe so schalend lachen müssen, Penis halbieren und daraus eine Muschi basteln :-) Herrlich.
Ich hoffe bald kommt mehr davon!
Nur Schwester Hildegay die Hexe, die hat noch gefehlt. Aber Stopp ist sie vielleicht inkognito als Lore bei den Urologen unterwegs? :-)

Wichtiger Beitrag
Sissi Kaiserlos

Liebe Lotti,

natürlich entspringt alles meiner Phantasie. ;-) Hoffe ich jedenfalls. Auch die Einlagerung von Körperfett zur späteren Verwendung ist hoffentlich nicht wahr. *grusel

Für meinen Urologen habe ich noch fleissig recherchiert, hier greife ich einfach mal tief in meine Vorstellungskraft und fördere den Müll zutage, der in meinen kranken Zellen lauert.

Sollte sich hier ein Arzt zum lesen einfinden wäre ich natürlich über... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen sissisuchtkaiser_1358548273.7935619354 978-3-7309-1981-1 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE