Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Hunde mit oder ohne Papiere

Von:
Hunde mit oder ohne Papiere

Diesmal berichte ich über meine Erfahrungen mit Hunden MIT und OHNE Papiere. Eine Ungewissheit bleibt allemal. Deshalb rate ich beim Welpenkauf oder auch beim Kauf eines ausgewachsenen Hundes auf die Sympathie und das Bauchgefühl zu hören.


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Tierfreundin

Es gilt ganz sicher: Augen auf, beim Hundekauf! Ich habe mir bezüglich der Papiere eines Hundes ein paar Gedanken gemacht. Vorsicht: Papier ist geduldig!
LG Silvie

5 Kommentare
Anne Koch

Liebe Silvie, ich weiß wie es ist, wenn man einen Hund ins Herz geschlossen hat und wie man mit ihm leiden kann.
Vom Abschied nehmen will ich gar nicht sprechen, es hat mich schon viele Tränen gekostet . Wenn ich an sie denke, kommen mir meine glücklichsten Stunden zurück ins... mehr anzeigen

Tierfreundin

Ich weiss, wir beide reiten auf der gleichen Welle. Lieben Dank für Kommentar und Herz.
LG Silvie

zwecke61

Auch ich bin ein großer Hundefreund,die Seele dieser ist so verletzlich.Auch sie trauern um den Verlust eines geliebten Menschen oder Partner,was ich aufs schrecklichste erfahren musste,als meine Schäferhündin aufgehört hat zu fressen,nach dem mein Mann verstorben ist

Wichtiger Beitrag
Darlissa

Mein erster Hund mit Papieren hatte Epilepsie. Heute weiß ich, die ganze Linie neigte dazu. Er hat uns 16 Jahre begleitet. Sein Nachfolger wurde ein irischer Border Collie ohne Papiere. Da hat mein Bauch entschieden. Ihn mussten wir im April gegen lassen, auch im biblischen Alter von 16. Bein nächsten Hund wird wieder der Bauch entscheiden. Papiere machen keinen Hund.

1 Kommentar
Tierfreundin

Ich wünsche dir ein gutes Händchen bei der Wahl deines nächsten Vierbeiners. Auch ich möchte nicht ohne Hund sein. Meine beiden geben mir jeden Tag unheimlich viel Freude, Zuneigung und Verständnis.
Herzlichen Dank für deinen Kommentar. LG Silvie

Wichtiger Beitrag
Rhiannon MacAlister

Es immer traurig, wenn ein geliebtes Tier von einem geht. Wir hatten zwar nie selbst einen Hund, dafür jedoch Katzen und Meerschweinchen. Der Verlust schmerzt jedes Mal aufs Neue. Sollten wir uns jemals dazu entschließen, uns einen Hund anzuschaffen, denke ich ganz bestimmt an deine Zeilen hier zurück.

1 Kommentar
Tierfreundin

Ich bedanke mich! Es stimmt, ich habe mein Leben den Tieren gewidmet und wenn ich eines meiner eigenen verliere, zählt dieser Tag zu den schlimmsten überhaupt. Eigentlich erstaunlich, weil ich so ganz ohne Tierchen gross geworden bin. In meinem Vierteiler "Ein Hund kommt ins... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
moireach

Mit oder ohne Papiere, das ist für mich keine Frage mehr, denn ich habe nie einen Hund gesucht, sondern bin immer per Zufall zum Hund gekommen. :) Herzlichst Martina

Herein geboren in ein zwei Generationen Haus, lag ein Cockerspaniel auf dem Bett. Der Nachfolger war ein Collie und sieht dem Bild des amerikanischen Collie zum verwechseln ähnlich. Er hatte Papiere, kam vom Züchter, aber wir hatten ihn damals bei QUELLE bestellt.... mehr anzeigen

1 Kommentar
Tierfreundin

Vielen lieben Dank an dich fürs Lesen, Kommentieren und Klicken.
LG Silvie

Wichtiger Beitrag
Angela

Interessant! Ich halte eh nichts von Papieren. Bei Tieren wie bei Menschen muss die Chemie stimmen und nichts anderes.
Leider dürfen wir in unserer schönen großen Wohnung kein Tier halten, sonst hätten wir längst wieder einen Hund. Aber man kann nicht alles haben....

1 Kommentar
Tierfreundin

Wäre ich glatt nicht eingezogen, "schön" hin oder her. Aber du hast recht: Man kann nicht alles haben.
Ich bedanke mich fürs Lesen, Kommentieren und Klicken!
LG Silvie

Wichtiger Beitrag
traumwanderer

Nach unserem ersten Dackel mit Papieren hatten wir uns für einen ohne entschieden. Nichts wies darauf hin, dass der Vater etwas ganz anderes war. Bis unser Hund ein enormes Laufpensum entwickelte. Wahrscheinlich war der Vater ein Afgane. Der zweite Dackel, den wir zu seiner Beruhigung dazu nahmen, hatte sicherheitshalber wieder Papiere. Pedro, mein jetziger Hund hat auch keine. Aber er hat ein sehr ausgeglichenes Wesen.

LG Ute

3 Kommentare
Tierfreundin

Dackel X Afghane! Das muss man auch erst finden. Vielen Dank für den herzlichen Lacher und selbstverständlich dein Lesen, Kommentieren und Beherzen.
LG Silvie

traumwanderer

Interessant waren die verschiedenen Meinungen dazu. Während er einem erfahrenen Dackelbesitzer sehr gut gefiel, meinte ein anderer das seine Haltung im liegen untypisch für einen Dackel sei. Und sein Fell war ehr seidig.

LG Ute

Tierfreundin

Da sieht man mal wieder, was die Natur zustande bringt.
Wünsche dir eine gute Nacht. Silvie

Wichtiger Beitrag
Wolf Rebelow

Wenn man nicht so gebunden wäre, hätte ich mir auch so einen Freund angeschafft. So muss ich mit den Hunden, die es im Hause gibt, begnügen. Mach ich aber gern.
VG Wolfram

3 Kommentare
Tierfreundin

Hey, schön von dir zu hören!
Tolle Alternative. Ist doch gut so. Auf diese Weise geniest du die schönen Seiten. Von den Kosten und Unannehmlichkeiten bleibst du verschont.
Ganz liebe Grüsse. Silvie

Wolf Rebelow

Naja, von den Kosten bleibe ich nicht ganz verschont, weil ich, bzw. meine Frau, für alle Hunde im Haus (5) stets Leckerli bereit habe. Und das wissen die ganz genau ... LG Wolfram

Tierfreundin

Kaum zu glauben, aber du scheinst in einer wahren "Hundehütte" zu leben. Genau so habe ich mir das vorgestellt: Mit Speck fängt man Mäuse! Oder eher umgekehrt? Die Vierbeiner haben euch beide voll in der Tasche.... *grins*
LG Silvie

Wichtiger Beitrag
straubing

Ich hatte noch nie einen Hund. Allerdings hing mein Herz an Katzen. Meine Enkelin hat einen wunderschönen Hund, einen Australien Sheppard. Wenn er zu mir kommt und mich voller Freude begrüßt, geht mir das Herz auf. Ich liebe, ausser Schhlangen, alle Tiere.
Meine letzte Katze, wurde überfahren und ich trauere noch heute um dieses einfühlsame und sture Wesen.
Ich finde, man soll sich gut überlegen, wenn man ein Tier in die... mehr anzeigen

1 Kommentar
Tierfreundin

Stimme dir voll und ganz zu. Freigänger leben gefährlich, leider. Unsere Queeny ist eine reine Hauskatze. Meine beiden Hunde bringen ihr alle Düfte von draussen ins Haus. Wenn ich meine Mieze in den Garten trüge und dort auf den Rasen setzte, wäre sie wie der Blitz zurück im... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Myrica

Wo meine Kleine herkommt weiß ich nicht ,Papiere hat sie auch nicht .Auch wenn sie nicht reinrassig wäre ,sondern ein Mischling würde ich sie lieben. Aber du hast ja selbst die Erfahrung gemacht wie schnell sie sich in dein Herz schleichen und Teil deines Lebens werden. Dein Buch regt zum Nachdenken an, sehr einfühlsam geschrieben
LG Myrica

1 Kommentar
Tierfreundin

Vielen Dank für deinen schönen Kommentar. Stimmt, ich kann mir ein Leben ohne Tiere nicht vorstellen.
LG Silvie

Wichtiger Beitrag
lady.agle

Danke für diesen interessanten Bericht. Neuland für mich! Wünsch Dir einen superguten Sonntag, Helga

1 Kommentar
Tierfreundin

Ich bedanke mich und der super gute Sonntag gelte auch für dich.
LG Silvie

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE