Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Trennung ist ein Segen!

Eine positive Analyse von Scheidung Von:
Trennung ist ein Segen!

Als vergangenes Kind und als Erwachsene zieht sie hier eine ganzheitliche Betrachtungsweise über die Beziehungen von Mann und Frau in der Wirtschaft, von verschiedenen Mythen übers Irresein und Normalsein, bis hin zu sachlichen Sichtweisen wie das Einverdiener - und Doppelversorgermodell.

 

Mal was anderes. Nicht dieses platt getretene "Scheidung sei Leid", sondern ein Trennung ist Segen! Nicht dieses ewige Gejammere über den Ex, sondern ein wirklicher Versuch, Männer zu verstehen.

 

"Mein Weg ist der, mich von allem Unsinn dieser Welt, den ich höre, zu befreien, und Wert und Erleuchtung zu finden. Meine Reise beginnt als Jugendliche, als die ich zig Tagebücher schrieb mit unzähligen Fragen, die ich hoffte, als Erwachsene lösen zu können. Als Erwachsene, als die ich im College zig Aufsätze schrieb und Bücher las, und immer weiter als Erwachsene, die die Prämissen aneinanderreiht und filtert, und spürt, dass die Konklusion einer so aufwendigen Reise manchmal so einfach sein kann, dass sie wieder zur Vergangenheit geworden ist, ehe ich sie ergreifen konnte", sagt Silja Nathe.

 

In London hat sie Bildende Künstlerin studiert und hat ihr Selbststudium auf Medizin, Recht und Wirtschaft ausgeweitet, um Strategien zu entwickeln, die die Arbeitsgemeinschaft bereichern und beschützen.

 

"Ich will Wahrheit und Schutz vor Gefahren", sagt Silja Nathe.


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

3,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Marius Knück

Sehr inetresant zu lesen und mal eine ganz andere Sichtweise, die wirklich zum Nachdenken anregt.
Marion

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen fl45a093de4c665_1452353409.7456099987 978-3-7396-7953-2 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE