Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Verbrecher sind unter uns

Eine Gerichtsreportage Von:
Die Verbrecher sind unter uns
Zu lesen ist eine atemberaubende Gerichtsreportage über einen mit Spannung erwarteten Prozess.

Berichterstatterin ist Elfi Wohlgemut von *Radio Massenwahn*. Sie wissen schon: Die berichten über Alles und Jeden, auch wenn’s niemand interessiert.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Das ist nun mal eine Satire reinsten Wassers. Ich bin mir nur nicht sicher, ob das nicht hie und da wirklich die Wirklichkeit spiegelt.....

LG Johannespi

2 Kommentare
gnies.retniw

Lieber Johannes,

Danke fürs Lesen und dein Lob!
Ja, Satire ist die überspitzte Form der Wirklichkeit ... eigentlich. Nur dass die Wirklichkeit mittlerweile die Satire übertrifft.

Herzlichen Gruß von Signe

Gelöschter User

Wie recht du hast! Manches ist an Groteskem kaum mehr zu überbieten.

LG Johannespi

Wichtiger Beitrag
philhumor

Da hat die Gerichtsreporterin die Aufgabe, eine Story zu bringen - was tun, wenn die Realität MAU ist? Aufpeppen, aufpumpen bis WOW!

Sie hätte noch das Fahrrad zum Tathergang befragen können. Aber wahrscheinlich kann es nur radebrechen.

Für jemanden nicht des Fahrrädischen Kundigen sind die Quietsch-Äußerungen in ihrer Differenziertheit schwer deutbar.

Genauso obskur erscheinen mitunter die Juristen-Dialektik und ihre... mehr anzeigen

2 Kommentare
philhumor

Wie viel Übertreibung und Emotionalisierung verträgt der Medien-Konsument? Bis zum Abwinken? Geht seine Moral-Skala kaputt?

http://www.bookrix.de/post/group;content-id:group_6828650206,id:1104509.html
http://www.bookrix.de/_group-de-philosophisches/

Philosophisches http://www.bookrix.de/_group-de-philosophisches/ Durch Denken zu kleinen und großen Erkenntnissen kommen. Sich Zeit nehmen fürs genaue Betrachten - um nicht nur das Äußere und nur eine Seite zu sehen. Das ist Philosophie. Entdecke den Philosophen in Dir! Hier hast Du die Chance dazu.Diskutiere mit. Philosophiere über BX-Bücher und über das, was Dir wichtig ist.
gnies.retniw

Lieber Phil,

Außenreporter-Drache Faffi, Innenreporter-Ente Rudi und Schwachsinns-Reporterin Elfi - ein prima Dream-Team zum Verfassen dramatischer Sensationen, die jeden Tag stattfinden. Faffi berichtet über alle in der Republik ausgebrochenen Feuer; Rudi berichtet über alle... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
katja.ruebsaat

Im ersten Moment breites Grinsen, im zweiten dachte ich: Na ja, vielleicht ein *bisschen* zu dicke ... aber als mir dann die Diskussionen um Sitzplätze beim Prozess, Mautgebüren und so mancher Streit in meiner Nachbarschaft wieder einfielen ... ;-)
Die Namen sind herrlich und die Gesichter der Beteiligten nach der "Auflösung" hätte ich gerne gesehen ;-)

liebe grüße
katja

1 Kommentar
gnies.retniw

Liebe Katja,

danke deine Gedanken beim Lesen meiner Gerichtsreportage. Freut mich, dass es mehrere Stufen gab ...

Tatsächlich ist die Realität noch "dicker" als z.B. die Radiosprecherin in meiner Satire. Man sehe sich nur "Brisant" auf ARD oder "Explosiv" auf RTL an. Da strotzt es... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
markus.hedstroehm

Einfach köööööstlich.....! Die Namen, die Personen ...... :-) Eine wirklich gelungene Persiflage auf die heutige Justiz. Habe mich prächtig amüsiert, Daumen hoch!
LG Markus

1 Kommentar
gnies.retniw

Lieber Markus,

danke fürs Lesen, Kommentieren und den Daumen ;-)))!

Herzliche Grüße von Signe

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Eine Persiflage auf unsere Justiz.
Gefiel mir- besonders der pointierte Schluss ist klasse gesetzt.
(Der Einschub mit dem Griechen charakterisiert zwar die Zeugen, aber hat mich etwas verwirrt- dann den Anschluss an den tatsächlichen Verhandlungsgrund zu finden. Der Erzählung tat es aber keinen Abruch und vielleicht ging es auch nur mir so.)
LG
Sweder

1 Kommentar
gnies.retniw

Lieber Sweder,

hab Dank für deinen Kommentar und fürs Lesen. Genau, die Charakterisierung der Zeugen - darum ging es auch ...

Der Verhandlungsgrund, den es im Grunde nicht gab ...

Grüßchen von Signe

Wichtiger Beitrag
Geli

Klasse zu lesen, man sieht alles vor sich und die Handlung - ich muss grinsen. Dein Stil hat was so lebendig und exakt und die Namen. Mir gefällt es sehr gut. Ich bin Schöffin und erlebe so etwas ähnliches öfter mal breitgrins**** Gruß in den Tag Geli

3 Kommentare
Fotograf51

Hallo Schöffin, ich war es auch mal viele Jahre (natürlich nicht Schöffin :-) )

Geli

hallo zurück bist du neu hier? ich gehe gleich mal auf deine Seite :-)

gnies.retniw

Liebe Geli,

beim Schreiben flossen meine Erfahrungen, die auch ich vor Gericht sammeln durfte, mit ein. Nicht als Schöffin, sondern als B. ;-))) ...

Danke fürs Lesen und Kommentieren!

Herzliche Grüße von Signe

Wichtiger Beitrag
helgas.

Liebe Signe: GROSSE KLASSE !

Die Namensgebungen sind ebenfalls super. Die Hintergründe dürfte jedem einigermaßen informierten Menschen klar sein. Und was die Übertreibungen anbelangt, die sehe ich gar nicht. Die Wirklichkeit ist nämlich noch viel schlimmer.
Was sich unsere Justiz zuweilen leistet, stinkt zum Himmel. Wie die Bürger agieren nicht weniger.
Ich mag Satire und Du hast Dein Thema perfekt angepackt. Hier kann man... mehr anzeigen

1 Kommentar
gnies.retniw

Liebe Helga,

das Lob aus deiner Satire-Feder freut mich besonders!

Leider ist es so wie du schreibst: Die Realität entzieht dem Satiriker den Stoff ... schlimmer geht's nimmer ...

Danke fürs Lesen und Kommentieren, verbunden mit herzlichen Grüßen von Signe

Wichtiger Beitrag
Langelaan

Ein Wenig Übertrieben aber wer schon Heilgen Kühen schändet. Ich habe mich jedenfalls köstlich amüsiert. Danke.

1 Kommentar
gnies.retniw

Lieber A.P.W.Langelaan,

danke fürs Lesen und deinen Kommentar. Satire lebt von Übertreibung, sonst wäre es keine ;-))) ...

Herzliche Grüße von Signe

Wichtiger Beitrag
ceciliatroncho

Ja, die lieben Nachbarn, die schießen : Fotos ! Ohne ihre aufopfernde Unterstützung käme unsere arme Polizei auf keinen grünen Zweig. Vor allem solche schweren Verbrechen müssen gesühnt werden.
Cecilia

1 Kommentar
gnies.retniw

Liebe Cecilia,

ja, ja ... die Schwerverbrecher ... Die lieben Nachbarn passen auf, obwohl sie auf dem rechten Auge blind sind ...

Danke und liebe Grüße von Signe

Wichtiger Beitrag
Fotograf51

Lustige Story, die mich beim Frühstück aufheiterte (es regnet nämlich...). Dafür ein dickes Dankeschön. LG aus Berlin Jörg

1 Kommentar
gnies.retniw

Hallo Jörg,

eine Gerichtsreportage zum Frühstück ... logisch, dass man da verhaftet bleibt ;-))) ...

Freut mich, wenn der Tag heiter, trotz Regenwolken, für dich beginnen konnte ...

Danke und herzlichen Gruß von Signe

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE