Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Gummibärchen an Entenbrust

Altenpflege einmal anders Von:
Gummibärchen an Entenbrust
Dieses Buch erhebt nicht den Anspruch einer hochwissenschaftlichen Abhandlung über das Thema Altenpflege in den letzten 25 Jahren. Jedoch ist es die Beschreibung des Weges in diesem Metier während dieser Zeit, aus der Sicht einer Physiotherapeutin und eines Altenpflegers.

Das Resümee dieses Buches ist ziemlich düster, da sich in diesem ganzen Vierteljahrhundert für die Betroffenen auf beiden Seiten, also Patienten und Betreuende, nichts verbessert, ja sogar eher verschlechtert hat. Nicht nur das Thema Pflege und Versorgung alter Menschen ist Thema dieser Aufzeichnungen, sondern auch ganz private und intime Ereignisse, die in diesem Zeitraum großen Einfluss auf mein Leben nahmen, wie z.B. meine Hochzeit, die Geburt meiner fünf Kinder, deren Entwicklung, unser Kampf wirtschaftlich zu überleben, Euphorisches und Deprimierendes.

Der Versuch, ein Konglomerat aus privatem und betrieblichen Leben, verwaltungstechnischem Gigantismus, politischen Absurditäten, Anekdoten, Einzelschicksalen und Lebenserfahrungen zu schaffen, hat nichts mit der so genannten Objektivität von Statistiken und Dokumentationen gemein. Nein, dies sind zum größten Teil ganz subjektive, selbst erfahrene Tatsachen.

Sozusagen ein flächendeckender Einzelfall.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
katkabaukova

Ich habe auch solche Erfahrungen.Endlich hatte jemand die Wahrheit geschrieben.Gratuliere!

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Tilken

Einfühlsam,beobachtend!! Ich bin beeindruckt von der Kraft, die von dem Schreiber und seinen Worten ausgeht.All das mit viel liebevoller Menschlichkeit zu Papier bringen zu können, was Tragik und Verzweiflung beinhaltet und dabei doch einen gewissen Humor zu behalten, es deutlich auszusprechen, um sich und den Lesern behilflich zu sein,dennoch positiv bleiben zu können.
Es gibt demnach auch Positives und aufopferungsfähige... mehr anzeigen

1 Kommentar
rostschnauze

Vielen Dank! Es ist schön, dass mein Buch so empfunden wird von Ihnen, wie ich es gemeint habe! gruß, S. R.

Wichtiger Beitrag
Tilken

Einfühlsam,beobachtend!! Ich bin beeindruckt von der Kraft, die von dem Schreiber und seinen Worten ausgeht.All das mit viel liebevoller Menschlichkeit zu Papier bringen zu können, was Tragik und Verzweiflung beinhaltet und dabei doch einen gewissen Humor zu behalten, es deutlich auszusprechen, um sich und den Lesern behilflich zu sein,dennoch positiv bleiben zu können.
Es gibt demnach auch Positives und aufopferungsfähige... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
cedric

Das Buch ist total interessant und mitfühlend geschrieben.
Als Inspiration sollte es von vielen sozialen Einrichtungen gelesen werden.
Zum Nachdenken regt es bestimmt jeden an, denn es spricht über ein Thema, dass die meisten erwartet- das alt werden-, aber über das sich die wenigstens Gedanken machen, weil es kein schönes Thema ist; gerade deswegen bleibt ein Nachdenken wie man es besser machen kann auf breiter Basis aus.
Ein... mehr anzeigen

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE