Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Im Schatten der Nacht

Von:
Im Schatten der Nacht
Cathy Hempton ist entschlossen.

Fest entschlossen.

Zu fest entschlossen für ein Mädchen in ihrem Alter.

Das zu tun, was sie nun endgültig zu tun hat in der Nacht, die alles verändern wird.




~ 2. Platz Kurzgeschichten-Wettbewerb Februar 2014 ~ DANKE!

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
aschenneller

Wow, da ist eine Menge in diese paar Zeilen hineingepackt worden!!! Die Gefühle wurden perfekt wiedergegeben!!! Toll!
Ciao
Christina

1 Kommentar
sekkon #"Je suis Charlène"

Späte Antwort meinerseits, dennoch - vielen Dank für deinen Kommentar!

Wichtiger Beitrag
anubia

Absolut bewegend geschrieben. Schade, dass es nur eine Kurzgeschichte ist, trotz des schwerverdaulichen Themas. Respekt.

Wichtiger Beitrag
Ewa Aukett

Herzlichen Glückwunsch zum 2. Platz!!!
Wow, wirklich kein leicht zu verdauender Stoff ... es lässt einen durchaus betroffen zurück und mit der Frage: "Was hätte ich wohl an ihrer Stelle getan?"
Wieder einmal großartig geschrieben und spannend umgesetzt.
LG Ewa

Wichtiger Beitrag
Zauberwald

Es gibt wenige Geschichten, bei denen einem so ein ein Schauer über den Rücken läuft, wie bei dieser. Man versteht zunächst nicht, worum es überhaupt geht, doch dann sagt der Vater alles heraus und man ist geschockt, zu sehen, was er seiner eigenen Tochter angetan hat...
Menschen tun viele Dinge, die man sich nicht erklären kann, die Art von Menschen, bei denen es schwer ist, sich in sie hinein zu versetzten. Du hast dies... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Nortia

Wow! Wahnsinnig gut. Ich laß mit Herzklopfen und total gefesselt. Du schreibst einzigartig gut.

Wichtiger Beitrag
Zora Zorn

Puh, das ist heftig! Und gut, richtig gut. Spannend, einfühlsam und flüssig geschrieben; zieht den Leser direkt in den Bann.
Zuerst war ich ein wenig befremdet bei dem Gedanken, dass der Mann sich ja wirklich mehr als ungeschickt in so einer Situation selbst verrät - nachdem er vorher über einen langen Zeitraum ein perfide ausgeklügeltes perverses Spiel unbemerkt durchgezogen hat. Aber wer kann schon beurteilen, was so eine... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
moireach

Eine sehr gut geschrieben Geschichte, flüssig formuliert, rasant zu lesen und voller Erwartung. Die Emotionen sind gut heraus gearbeitet ohne wirklich zu übertreiben. Der Leser wird förmlich in die Geschichte rein gezogen, erlebt mit Anna was sie durch macht, ist Teil oder naher Beobachter. Das funktioniert nur, wenn die Geschichte lebendig geschrieben wird und das ist bei dir der Fall! Gerne ein ♥. Herzlichst Moireach

Wichtiger Beitrag
oberon2013

Wenn man sich ein wenig mit dieser Thematik auskennt, was ich leider tue, weiß man, dass es sich hier keineswegs um ein überraschendes Ende handelt, sondern um ein alltägliches. Du hast im Text vermieden, in diese Richtung zu informieren, nicht mal unterschwellig, darauf habe ich beim Lesen geachtet, weil ich von Anfang an in diese Richtung dachte.
Gut geschrieben, tolle Stilmittel eingesetzt. Klasse also insgesamt.
Ist ein... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE