Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Shi no gēmu

Von:
Shi no gēmu

Ich wusste nicht in welcher Zeit ich mich befand, noch wie ich in diese gelandet war. Das Einzige an das ich mich noch erinnern konnte, war mein Name und wie ich in der Wildnis überleben konnte. Bislang war ich auf keinen anderen Menschen gestoßen, doch dies war nicht weiterhin schlimm. Gerade als ich einen Fisch fürs Abendessen fangen wollte und deshalb zu einen Fluss lief, entdeckte ich eine Person im Wasser. Ohne darüber nachzudenken, sprang ich ins Wasser hinein und schwamm zu der Person. Nachdem ich sie an der Kleidung erwischen konnte, schwamm ich zurück zum Ufer. Erst dort erkannte ich, dass es sich um einen jungen Mann, wenn nicht sogar um einem Jungen handelte. Der Schwarzhaarige lebte noch, doch war übersät mich Schnittwunden. Diese würde er überleben, aber die Wunde an seiner linken Seite nicht. Der Unbekannte verlor viel Blut, weshalb ich schnell handeln musste. Mit aller Kraft, die ich ausbringen konnte, brachte ich den jungen Mann in mein Versteck.


Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE