Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Kühles Grab

Moritat Von:
Kühles Grab
Das schlechte Gewissen eines Menschen ist oft die größere Plage als die begangene Tat selbst.
Und wo kann man solche Handlungen besser beschreiben, als in einer Moritat. Aber lest selbst!


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Moritat"
Alle Bücher dieser Reihe:
Mitternacht
Moritat
Kostenlos
Kühles Grab
Moritat
Kostenlos
Die weiße Frau
Moritat
Kostenlos
Stichwörter: 
Moritat, Tod, Eissee, Förster, Krimi, Mord, Tod.
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
harrein

Der Verrat ward so empfunden
War doch nur eine Liebelei.
Dann tot, eisig, ertränkt gefunden,
hat man früh am Morgen Zwei.

Man soll auch nicht solche Sachen anstellen.
Was du angestellt hast (lach) schon.
Eine schaurig schöne Mor(D)itat.
Mit einem entsprechenden Ende.
Seiner Strafe entkommen,
hat sie sich selbst genommen.

Deine Bücher sind auch immer unglaublich
aufwendig gestaltet. Machst du einfach klasse.

Wir lesen uns liebe... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Oh, das ist spannend und garantiert Gänsehaut. Düstere Bilder, ein gruseliges Cover, das zum Inhalt paßt. Und ja, ein schlechtes Gewissen ist wohl oft schlimmer für manchen Täter als wenn er sonstwie bestraft würde. Als Bette-Davis-Fan lese ich gern ab und an solche Finstertexte, denn sie lassen einen in die Abgründe der menschlichen Seele blicken. - Eine echt gelungene Moritat von Dir!

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Wie kann das nur, ich lesen und höre im Moment Moritaten, dat wird mir richtig plümerant dabei hahhahahah

Sau gut Roswitha.

LG
Renate

Wichtiger Beitrag
Enya K.

ist impliziert bei deiner tollen Moritat.
Hier stimmt alles. Wortwahl, Bilder, Aufmachung - einfach gut!

So ist das eben: man sollte sich schon genau überlegen, was man tut. Späte Reue ist meist nutzlos. Aber vielleicht ist es für ihn so auch am besten...

lg Enya

Wichtiger Beitrag
gnies.retniw

...alles enthalten, was eine Moritat benötigt! Gute Umsetzung und spannend geschrieben.

Besonders gefällt mir der Schluss, da das Ende des Protagonisten dem Leser erst mit dem zweiten Blick "auf's Auge gedrückt" wird.

Cover und Buchgestaltung sind sehr ansprechend, aber das darf man von Roswitha wohl auch erwarten...;-)

Herzlich gnies.retniw

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

nur würde ich mich nicht ertränken, nur weil ich meine ........Affekt, kann doch mal vorkommen ggg. LG Horst

Wichtiger Beitrag
maxemilian krooger

Deine Moritat ist sehr gut gelungen, ich bin bei uns im Mittelalterverein der Moritatensänger und trete bei Veranstaltungen wie Mittelalter Markt und Andere auf. Das heißt im nächsten Jahr gebe ich das Amt ab, weil mir die Stimme oft versiegt.

Deine Moritat habe ich eben mal in den Singsong Ton in dem ich Moritaten vortrage geübt, es geht wunderbar, jedes Wort passt zum Ton.

Ganz, ganz große Klasse.

Liebe Grüße Maxe

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE