Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Meine Schwester und das schwarze Schaf

Von:
User: anarosa
Meine Schwester und das schwarze Schaf
Viel Vergnügen mit den ... Schafen ;-)


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Mein Universum"
Alle Bücher dieser Reihe:
Wintergedanken
Kostenlos
Von Umarmungen und anderen Herzlichkeiten
Kostenlos
Charlie
Für Dagmar
Kostenlos
ZERSPLITTERT
Kostenlos
Jolka
Kostenlos
Die Reise zurück
Wo ich einmal war
Kostenlos
Tante Rosa
Kostenlos
Meine Schwester und das schwarze Schaf
Kostenlos
Offener Brief
Kostenlos
Ein Tag von vielen
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
nibiru

Liebe Rosa,

"Am Stein des Anstoßes" (Jesus Christus)
reiben sich die Menschen seit jeher und es
wird auch so bleiben.

Was mich persönlich dabei immer bewegt
ist die Frage, warum kann jemand glauben
und ein anderer nicht?

Ich höre mir gern die Ansichten der
Menschen an. Ich rede einfach gern
darüber. Aber natürlich weiß ich auf
manche Fragen auch keine vollstän-
digen oder befriedigende Antworten.

Ich denke heute, man kann mit einem
... mehr anzeigen

2 Kommentare
anarosa

Liebe Nibiru, danke für deine Gedanken zu diesem Text, den ich vor 4 Jahren schrieb. Seitdem hat sich das Verhältnis zwischen meiner Schwester und mir allerdings verbessert. Wir telefonieren ab und zu und besuchen sogar einander gelegentlich (meine Frau darf dabei sein!).
Du... mehr anzeigen

ICH, mein Tod und das Leben von Rosa Ananitschev - Buch online lesen kostenlos - eBook Download https://www.bookrix.de/_ebook-rosa-ananitschev-ich-mein-tod-und-das-leben/ Gedanken über den Tod und das Leben. Vom Tod habe ich eine ganz eigene Vorstellung. Es ist meine tiefe Überzeugung, oder vielleicht mehr eine Empfindung – eine vollkommen natürliche.
nibiru

Hallo, liebe Rosa,

das werde ich demnächst gern lesen! Auch den beachtlichen
Kommentar von Phil will ich in mich aufnehmen. Interessante
Gedanken, die gewiss sehr nachhaltig sind.

Danke für deinen lieben Hinweis!

Grüße kommen - Nibiru

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Und wenn Du todunglücklich wärest, würde sie für Dich beten.. Ich raste gleich aus, wie sich das für mich liest. Da sind sogar Klosterschwestern weltlicher und nicht so vernagelt.. Traurig zu lesen, aber Du bist jetzt glücklich und die anderen sollen denken oder reden.. LG.Michi

3 Kommentare
anarosa

Danke, Michi! Ach, ich mache mir mittlerweile nicht viel draus, was die anderen reden (na gut, manchmal ein bisschen ;-)). Und meine Schwester ist auch schon soweit, dass sie mich und meine Frau nicht nur akzeptiert - es besteht sogar ein guter Kontakt und wir besuchen uns ab und zu :-)

Gelöschter User

Es ist schon gut so, wie es jetzt geworden ist, das freut mich!

anarosa

Danke! :-)

Wichtiger Beitrag
Rita

Liebe Rosa,
zusammenfassend einfach das: sei froh, wenn du in die Hölle kommst. Da auch mein Pelz in tiefstem Dunkel gefärbt ist, werden wir uns dort mit Sicherheit wiedersehen. Und während deine Schwester eine Ewigkeit mit ihren langweiligen Heiligen vorlieb nehmen muss, lernen wir da unten die interessanteren Leute kennen. ;-)
Lieber Gruß, Rita

1 Kommentar
anarosa

Jetzt muss ich lachen :-))) Wie schön, dass Du mit mir in die Hölle gehen willst! Wir werden es uns richtig gemütlich machen - am warmen Ofen. Ich verspreche Dir auch (da ich altersgemäß eher dort bin) einen Platz neben mir freizuhalten. Und vielleicht treffen wir da unten noch... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
gittarina

Ach Du lieber Gott - war mein erster Gedanke! Was quälst Du aber auch die offensichtlich schon zu Lebzeiten heilig Gesprochene...
Sag ihr doch mal, dass sie ein unverschämtes Glück hat, dass sie an Dir ne harte Nuss zu knacken hat, der ihre Bigotterie so richtig zum blühen bringt. Denn ich hoffe, dass sie durch ihre unermüdlichen Bekehrungsversuche dann irgendwann einen wunderschönen Platz zu seiner Rechten erhält -
Und wenn... mehr anzeigen

3 Kommentare
anarosa

Ja, meine Schwester meint, von Gott selbst berufen zu sein, anderen den Glauben beizubringen, vor allem solchen Menschen wie ich. Dabei begreift sie nicht, dass ihre Idee, mich durch ihr Gerede näher an Gott zu bringen, einfach lächerlich ist. Denkt sie, es macht irgendwann... mehr anzeigen

gittarina

Ja, Rosa - das sind wirklich die total verschrobenen Weiber, die, weil Gott leider unerreichbar - sich oft sogar an des Pastors Rock hängen.
Ich habe ja eine Nachbarin - rechts von meinem Haus - die auch so eine ist und die mir - als es sich wohl in der Nachbarschaft... mehr anzeigen

https://images.otto.de/asset/mmo/formatz/elli-charm-marienbild-silver-7575822.jpg https://images.otto.de/asset/mmo/formatz/elli-charm-marienbild-silver-7575822.jpg
anarosa

Tha, Du hast wohl nicht ganz so fest geglaubt und bestimmt auch die Dinger weggeworfen ... Dafür kommst Du, so wie auch ich, sicher in die Hölle ;-)
Aber, Gitta, Du hast trotzdem aus Deinem Leben das Beste gemacht, nicht aufgegeben und hilfst dabei auch noch Deinen Mitmenschen,... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
traumwanderer

Ob deine Geschichte der Satire zugeordnet werden kann, weiß ich nicht. Zumindest blitzt sie immer wieder durch. Der Rest ist Empörung mit einer Prise Traurigkeit.
Wie auch immer, viel Glück euch beiden.

LG Ute

2 Kommentare
anarosa

Wie ich schon im Nachtrag zum Klappentext schrieb, ist meine Geschichte dich nicht satirisch ... Wohl eher ironisch :-) Aber danke, liebe Ute, dass Du sie trotzdem kommentiert und ihr ein Herzchen vergeben hast.
Liebe Grüße
Rosa

traumwanderer

Nichts "trotzdem" liebe Rosa. Sondern immer gerne, egal welche Genre

LG Ute

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE