Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Jesu Geburtstag

Von:
User: roland b
Jesu Geburtstag
Satirische Anmerkungen zum Weihnachtsfest .

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
philhumor

Wie wohl die vergangenen 2000 Jahre verlaufen wären ohne Jesus? Könnte man das aufrechnen? Ein Art Bilanz? Auf den ersten Blick überwiegen bei weitem die Nachteile. Religion scheint eher die Gewaltbereitschaft der Menschen anzuheizen. Aber auch ohne Religion ist da einiges an Unerfreulichem zu vermelden, es sei denn, man rechnet den Kommunismus, Faschismus und die übrigen Ismen nicht als eine Art Ersatz-Religion. Wir Menschen... mehr anzeigen

6 Kommentare
roland b

Ohne Jesus und Mohammed hätte es vermutlich keine Kreuzzüge mit Tausenden toter Muslime und Christen gegeben. Bisher waren/sind es hauptsächlich die religiösen Führer, die für Kriege, Mord, Totschlag und Attentate verantwortlich zeichne/n/ten. - Doch wie bereits in meinem Text... mehr anzeigen

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
roland b

Der vorherige Kommentar ebenso wie viele andere auf meinen Büchern wurden von mir gelöscht, da sich eine ganze Kolonie Bordsteinschwalben bei BookRix eingenistet und u.a. auch mich vermehrt ins Visier genommen hat.

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Gefallener Engel

Wowww, was für Gedankengänge. Ja im Namen der Religion wurde und wird viel Mist gebaut. Gewalt im Namen der Religion, denken wir an Columbus der mit seinen Entdeckungen, im Schlepptau die Priester, Ureinwohner niedermezelten und und...
Das mit Marias Empfängniss daran glaubt man auch im Islam und es gibt im Koran ein Kapitel das davon erzählt.
Ich fand die Erzählung von Dir amüsant. Meine Meinung, jedem das Seine. Aber bitte... mehr anzeigen

2 Kommentare
roland b

Ja, es gefällt mir. Danke für Deinen Kommentar.

Gefallener Engel

Lieb das Du geantwortet hast. Ich freue mich das es Dir gefällt

Liebe Grüße
Regina

Wichtiger Beitrag
Martina Hoblitz

Ein wunderbarer Text.
Findet der "Weihnachtsverweigerer".

L.G. Martina

2 Kommentare
roland b

Danke sehr. Freut mich, dass er Dir gefällt.

Martina Hoblitz

Voraus gesetzt, ich verstehe Satire (was nicht immer so ist) dann mag ich sie auch.

Wichtiger Beitrag
Hope Vania Greene

Herrlich lehrreich! Ganz mein Geschmack.

Und dann dieser schöne neutrale Tonfall ... :)

1 Kommentar
roland b

Danke für das Lesen und den Kommentar. 'Neutral' , weil ich niemand verärgern will. ;)

Wichtiger Beitrag
M.d.S.

Man könnte noch ergänzen, dass Weihnachten ungefähr auf die Wintersonnenwende fällt, wo der beleuchtete Teil des Tages auf der Nordhalbkugel also wieder länger dauert.
Vermutlich haben das einige 'Götter' zum Anlaß genommen, um den Dreh geboren oder gefeiert zu werden.
Dabei ist Dreh der relevante Hinweis, geht es doch um Drehungen.

Obwohl ich überzeugte Befürworterin befleckter Empfängnisse bin, möchte ich aber auch anmerken,... mehr anzeigen

11 Kommentare | Ältere Kommentare anzeigen
roland b

Maria, wahrscheinlich kommst du auch nicht in den Himmel. Da haben wir dann schon zwei ... ;-)

M.d.S.

Durch ausgiebige Nutzung von Entspannungsübungen und auch sonstiger Vergnüglichkeiten und auch zweckdienlicher Hilfsmittel und -personen fühle ich mich bereits jetzt immer mal wieder ganz himmlisch, scheint mir auch zielführender zu sein, als auf das Jenseits zu warten, wo dann... mehr anzeigen

roland b

Wenn ich bedenke, dass alle am jüngsten Tag vor's Jüngste Gericht müssen, wird mir übel. Ich mag kein Schlange stehen, und darauf warten, dass ich drankomme, erst recht nicht. ;-)

Wichtiger Beitrag
Geli

Puhhhh lieber Roland, starkter Text.

Mein Prof meinte immer Jungfrau wäre falsch übersetzt, es würde junge Frau heißen. Habe an der Uni ein paar Semester Religionspädagogik belegt.

Ich war mal katholisch, habe Schlimmes als Kind erlebt und deswegen hat mich dein Text sofort interessiert.

Ich halte von Religion überhaupt nichts. Sie ist schuld an Kriegen und hat viel Leid und Elend über die Menschen gebracht. Schon im AT ist... mehr anzeigen

1 Kommentar
roland b

Eine Gleichgesinnte ;-) ... Danke für deinen Kommentar.
Ich bin in einem Dreigenerationenhaus aufgewachsen. Mein Großvater war Presbyter, meine Eltern eher Atheisten. Deshalb war ich zur damaligen Zeit hin- und her gerissen zwischen Kirche und 'Natur'. Habe mich dann letztendlich... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Aubertin
Noli me tangere. Berührungen https://www.bookrix.de/_ebook-thierry-portulac-noli-me-tangere/ Cœur qui souprire n'pas ce qu'il désire. (Ein seufzendes Herz hat nicht, wonach es sich sehnt.)   Mache dir kein Bild von ihr, heißt es in tiefreligiösen Begründungen des Glaubens an die Fra...
2 Kommentare
Aubertin

Aber ach! Wer mag schon berührt werden von dieser Geschichte? Doch sie ist diejenige, die nach wie vor die meisten Menschen in Rührung versetzt. Also deshalb: Jusu Leben lesen. Und das meine, meinetwegen, auch. Das verkraftein sogar Agnostiker; aber auch nur, wenn sie nicht... mehr anzeigen

roland b

Entschuldige bitte, dass ich deinen Kommentar erst jetzt bemerkt habe. Meine Ausführungen habe ich vor wenigen Tagen erst wieder ans Tageslicht befördert.
Danke für deinen Kommentar. Dein Buch habe ich kurz überflogen und werde es in Ruhe während der folgenden Tage lesen.

Wichtiger Beitrag
Aubertin

2016. Als Satire empfinde ich das wahrlich nicht, und der Darstellung wäre einiges hinzufügen. Und nicht nur, weil es wieder einmal auf Weihnachten zugeht, sondern auch auf das Luther-Jahr. Wie auch immer, es sollte von einigen gelesen werden.

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE