Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Hoffnung. Nur ein klein wenig

Von:
Hoffnung. Nur ein klein wenig
Trümmerliteratur. Frei nach Wolgang Borcherts „Nachts schlafen die Ratten doch“.
---
Anm: Ich bin bemüht möglichst fehlerfreie Bücher hier einzustellen. Da ich jedoch Legastheniker bin, kann ich nicht für einwandfreie Rechtschreibung garantieren.


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Lebenswert?"
Alle Bücher dieser Reihe:
Der Fluss in ihrer Mitte
Kostenlos
Lebe die Nacht
Dear Diary 09/2011 | 4. Platz
Kostenlos
Im Spiegel der Wahrheit
Kostenlos
Gefallener Engel
Kostenlos
Rache
Kostenlos
Neue Brücken
Wortspiel-Wettbewerb Juni 2011
Kostenlos
Alles verloren
Kurzgeschichten-Wettbewerb Juli 2011 / Platz 5
Kostenlos
Der Albtraum
Kostenlos
Ein Fest aus zweiter Hand
Kostenlos
Winterwunderland?
Kostenlos
Am Fenster
Kostenlos
Hoffnung. Nur ein klein wenig
Kostenlos
Ein Leben auf dem Seil
KG-Wettbewerb 05/2012 | 4. Platz
Kostenlos
23:59
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gabriele Ende

die Geschichte von dem kleinen Jungen, der nicht schlafen kann, weil er Angst hat, dass die Ratten seinen toten Bruder fressen. Bis ein gütiger Mann kommt, der ihm sagt: "... nachts schlafen die Ratten doch" und der Junge schlief ein.

Du hast diese Geschichte mit eigenen Worten so tief wieder gegeben,dass sie den Leser ebenso berührt, wie die Urgeschichte. Es ist viel eingeflossen, von Deinem Fühlen... so empfinde ich es beim... mehr anzeigen

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

ツ ︀➞ WWW.DATE4FUQ.COM?_ebook-robin-jander-hoffnung-nur-ein-klein-wenig

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Nur ein bisschen Hoffnung geben...das hast du sehr schön umgesetzt, lieber Robin.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

unglaublich schön^^ rührend, wunderschön geschrieben, einfach perfekt!^^
diese Geschichte geht einem sehr unter die Haut
die Gedanken klingen so authentisch. Man sieht es vor sich, diese graue Welt, die durch den Krieg entstanden ist. Da gibt es keine Freunde mehr
Und doch. Es wenigstens zu versuchen, anderen wenigstens nur ein kleines Stück Hoffnung geben – das ist zu so einer Zeit goldwert

Wichtiger Beitrag
wibkerekla

die Hoffnung stirbt zuletzt und sanft schlossen sich die Augen und sie wurden erlöst.
Tief berührt hat mich dein Werk und der Kommentar von Laluna ist perfekt.
Besser konnte man es nicht um bzw.beschreiben.

Herzliche Grüße Wibke

Wichtiger Beitrag
spiesi

eine sehr tiefsinnige geschichte, die mich berührt. sehr schön geschrieben.

lg

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

ist wohl eines der größten Geschenke von Mensch zu Mensch. Gerade dann, wenn das Grün der Hoffnung vom grauen Staub des Todes überlagert ist.

LG Gitte

Wichtiger Beitrag
freya16777

musste irgendwie gleich an das kriegsgemälde denken, als ich deine zeilen las...

...hoffnung geben um jemanden zu retten, sich selbst zu retten...

wieder ein text, der unter die haut kriecht

freya

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE