Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Abschiede

Geschichten aus der Anderwelt Von:
Abschiede
Der Wächter hatte schon häufig jene traurige Aufgabe übernehmen müssen, vor der er auch nun wieder stand. Doch an diesem abend war etwas anders. Etwas in ihm selbst hatte sich geändert. Und dies lag nicht nur an dem Brief, den er zitternd in seinen Händen hielt.



---

Anm: Ich bin bemüht möglichst fehlerfreie Bücher hier einzustellen. Da ich jedoch Legastheniker bin, kann ich nicht für einwandfreie Rechtschreibung garantieren.


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Geschichten aus der Anderwelt"
Alle Bücher dieser Reihe:
Incubus
Geschichten aus der Anderwelt
Kostenlos
Geisterhatz
Geschichten aus der Anderwelt
Kostenlos
In die Tiefe
Geschichten aus der Anderwelt
Kostenlos
Das Erwachen
Wettbewerb: Drachengold
Kostenlos
Abschiede
Geschichten aus der Anderwelt
Kostenlos
Das zweite Gesicht
Geschichten aus der Anderwelt
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
geist.des.adlers

will mehr!!! :O

die geschichte ist hammer geil! ich hab fast geheult, als ich den abschiedsbrief gelesen hab.

Lg nadine

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Miyano

Ich würde mir wünschen das Jan? so hieß doch der Wächter oder naja auf jeden Fall wäre es schön wenn er den Empfänger des Briefes finden würde ;-) wieder mal supertoll geschrieben Robin!
LG Miyano

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ich finde die Geschichte auch gut.

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
seiyukachan

das ist echt traurig
menschen können echt grausam sein

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Lotti Noctua

Eine berührende Geschichte, kurz, aber dennoch enfühlsam. Sehr traurig, aber mit Hoffnung auf Änderung, hat mir sehr gut gefallen!

Wichtiger Beitrag
Sappho Sonne

Stehen wir nicht allzu oft vor den Trümmern eines jungen Lebens und fragen uns, warum hat niemand etwas getan? Dazu muss man gar nicht in die andere Welt...
Wunderschön geschrieben.
LG Sappho

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

dein text ist ebenso düster wie genial. unwillkürlich möchte man wissen, wer es war, der diesen jungen so geliebt hat und ob der wächter es schafft, seine aufgabe zu bewältigen. toll!

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
schnief

Schreib weiter, bitte.

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE