Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

In den Wahnsinn getrieben

- Drabble - Von:
User: r.deter
In den Wahnsinn getrieben
Bei einem Krankenhausaufenthalt kann man sehr viel erleben. Das gehört wohl nicht dazu, oder...?


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Drabbles"
Alle Bücher dieser Reihe:
In den Wahnsinn getrieben
- Drabble -
Kostenlos
Blechgesellen gestohlen
Kostenlos
Alte Liebe
Kostenlos
Fetzenwelt mit Crescendo
Kostenlos
Parade
-Drabble -
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Dumm gelaufen....

GLG Mina

1 Kommentar
r.deter

So ist es, aber alles gut überstanden.

LG Rene

Wichtiger Beitrag
spottdrossel

Puh, da hätte ich mich auch gegruselt!
lG renate

1 Kommentar
r.deter

Gegruselt habe ich mich nicht, aber doch ziemlich gerätselt.

Vielen Dank fürs Lesen!

LG Rene

Wichtiger Beitrag
anneliesek

Vielleicht ein Radio Kissen? die kenne ich noch .LG Anne

2 Kommentare
r.deter

Ne, ne, das war ein echtes Radio. Man hatte es nicht ausgestellt und, wenn dann Ruhe herrscht, war es zu hören.

Vielen Dank fürs Lesen
Rene

anneliesek

in Ravensburg gab es die Radiokissen, da gab es Krankenhausnachrichten, Gottesdienst und Musik, die die Schwestern aussuchten
Das war zur Zeit der Nonnen jetzt nicht mehr

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

hihi das kann wohl auch passieren. Ist aber eher selten weil vorher schon jemand merkt.

Wichtiger Beitrag
Enya K.

nachvollziehen. Es macht einen in der tat wahnsinnig, wenn man nicht weiß, woher ein Geräusch kommt.
Schönes Drabble...
lg
Enya

Wichtiger Beitrag
Tiger

Ja, so ein etwas kann einen schon in den Wahnsinn treiben.

Wichtiger Beitrag
angelface

da !fehlt" mir ein wenig Info als Hintergrund...wo hat er gesucht,
war es ein Mehrbettzimmer?

aber dass man sich einbildet es mit geistern zu tun zu haben, kenne ich von meinem Autoradio, das schaltet sich auch manchmal von alleine ein und erschreckt mich damit sehr...wackelkontakt war es in deinem Fall ja nicht sondern nur soo leise gestellt wahrscheinlich dass du es schlecht wahrnehmen konntest...
und wenn dann die Augen nix... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Martina Köhler

Sehr gutes Drabble. Ich hoffe du hast kein Trauma von deinem Krankenhausaufenthalt zurück behalten,lach, LG Nooshin

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

kann ich wirklich gut nachvollziehen. Etwas ähnliches ist mir mal zu Hause passiert. Ebenfalls Musik und Stimmen gehört, die ich erst nicht orten konnte. Man zweifelt dann doch so langsam an sich ;-). Es war ein kleines Radio, eines das nur mit Batterien betrieben wird und eher als Deko herumstand. Irgendeiner muss wohl an den Knopf zum Anschalten gekommen sein :-).

Weitere Beiträge anzeigen
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE