Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Troja Eine Handvoll Zärtlichkeit

Ein tierischer Trip bis zur Antike und zurück Von:
User: ilsebill
Troja Eine Handvoll Zärtlichkeit
Tourist findet auf der Ausgrabungsstätte Troja eine kleine Katze, die ihm nicht mehr von den Hacken weicht, nimmt sie mit nach Hause, wo sie das Regiment über Familie und Haustiere übernimmt und alles mit zarter Pfote dirigiert.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
gittarina

Sag mal, Renate, was habe ich denn da für eine Perle entdeckt - das schlummert hier so vor sich hin, wie die alten Götter der Antike... das hat mir echt große Freude bereitet, wie Du die alten Damen und Herren mit neudeutschen Wortschatz wieder zum Leben erweckst - na ja - und Miezemau ist eh eine Wucht...
ich bin begeistert -lg Gitta

Wichtiger Beitrag
lady.agle

bin ich dem tierischen Trip gefolgt! Ich
konnte mich sehr gut einfühlen in die
Antike und ein Katzenleben. Es ist außerdem ein Seltenheit, dass ein bei
Bookrix eingestelltes Buch auch zu er-
werben ist. Super geschrieben! LG Helga

Wichtiger Beitrag
ilsebill

Ja lieber Sweder, neben geschichtlichem überhaupt liegt mein besonderes Interesse auch bei den ollen Griechen und ich habe etliche Bücher darüber gelesen und kann es daher nie lassen, Verbindungen zwischen dunnemals und heute herzustellen und die Sache nicht mehr so abgehoben zu sehen, wie es die Klassiker taten. Ich denke, auf diese Art Geschichte zu lernen, ist doch eigentlich viel amüsanter.
Recht gute Nacht Deine Renate

Wichtiger Beitrag
ilsebill

Danke, liebe Annelie, für Deine positive Beurteilung. Leider hat sich das Buch nicht so verkauft, wie ich es mir erhofft hatte. Es fehlt wahrscheinlich die Werbung. Und ich habe keinen zugkräftigen Namen oder die Themen müssen so ausgefallen sein, wie z.B. "Feuchtgebiete", so daß sich jeder voller Neugier darauf stürzt. Aber auch dafür wurde ja erst einmal mächtig die Werbetrommel gerührt.
Erst einmal ganz liebe Grüße
Deine Renate

Wichtiger Beitrag
genoveva

viele Punkte bekommt! Aber ich fürchte, dass viele sich von der Länge des Buches abschrecken lassen, weil ein solche köstliche Katzengeschichte in Verbindung mit der griechischen Antike, am PC doch mühsam zu lesen ist. Am liebsten würde ich mir das Buch im angegebenen Verlag bestellen und es dann im gemütlichen Sessel noch einmal lesen!
Hast du wunderbar geschrieben und sicher schon viele Bücher davon verkaufen können!

Herzlichst
Annelie

Wichtiger Beitrag
antoniovivaldi

Geschickt Griechische Mythologie und alte Vergangenheit in Form einer Bildungsreise einer reizenden Katzengeschichte untergeschoben.
Liebe Grüße!
anton.

1 Kommentar
ilsebill

Danke lieber Anton,
also Geschichte ist mein Hobby und das merkt man meinen Büchern wohl auch an.
LG ilsebill

Wichtiger Beitrag
sundown

aber das Buch habe ich in in einem Rutsch gelesen..warum? Weil ich nicht aufhören konnte..Idee und Umsetzung finde ich richtig gut...klasse geschrieben...mit einer gehörigen Portion Satire zwischen den Zeilen..und viel Humor..
Lg PErdita
Pokal verdient..

1 Kommentar
ilsebill

Vielen Dank, liebe Perdita,
Also ich habe mich auch deshalb erst einmal bei den ollen Griechen herumgedrückt, weil erstens mein Mann die kleine Katze auf der Ausgrabungsstätte Troja gefunden hat, da bot sich das Thema natürlich mal an, es etwas näher, aber aus der Ferne zu... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
ilsebill

Die kleinen Vierecke stören mich auch sehr. Ich weiß bloß weder, wie die da rein gekommen sind, noch wie ich sie wieder raus bekomme. Im Originaltext sind sie nämlich nicht. Das ist denn wohl der Fluch der Technik.
LG ilsebill

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE