Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Haft

Was gibt es doch für schreckliche Verbrecher in unserer Stadt Von:
Haft
Was gibt es doch für schreckliche Verbrecher in unserer Stadt
Dieter S. ist in unserer Stadt bis jetzt der Erste, der wegen der Anleinpflicht eine Ersatzhaft der Geldbuße vorziehen musste. Die vielen Geldbußen, die vorwiegend nachts und am Stadtrand ausgesprochen werden, tragen auch ihr Scherflein dazu bei, den Schuldenberg der Stadt nicht ganz so rasant wachsen zu lassen.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

【≽ܫ≼】 ︀➯ WWW.INTIMCONTACT.COM?_ebook-reieg-ramlih-haft

Wichtiger Beitrag
kreszentia

Vor dem Gesetz sind allle Verbrecher gleich. Leider gilt: Mammon kommt vor Denkpflicht. Manchmal, öfters, immer öfters.
Gut geschrieben.

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
markus.hedstroehm

macht auch sehr nachdenklich, über Sinn und Unsinn so einiger Verordnungen, auch über so manchen verantwortlichen Politiker, samt den dazu gehörenden Beamten ......!
Vielleicht liest mal einer von denen diese sehr gelungene Satire....?
Markus

Wichtiger Beitrag
helgas.

und finde auch, dass es die merkwürdigsten Verordnungen gibt, um das Stadtsäckel zu füllen. So weit so gut.

Anleinpflicht!
Leider gibt es sehr viel Hundehalter, die ihre Hunde eben nicht im Griff haben. Sie kommen halt nicht, wenn man sie ruft.
Meine Enkelin liegt nun schon über eine Woche im Krankenhaus, ein Hündchen hat sie gebissen, sie musste operiert werden wegen der Bakterien, die ein Hund überträgt. Das Hündchen war nicht... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Wie recht du hast! Und richtig erkannt. Das muss man sich erst mal vorstellen:

Der Spitz ist im Todestaumel. Dieter S. stürzt dazu, um zu helfen. Und stolpert. Voll auf ein kleines Mädchen. Begräbt es unter sich. Und die Ordnungshüter im Park. Furchtbar.

Dieter S. wird wegen Sodomie und Leichenschändung angeklagt. Und versuchter Vergewaltigung eines kleinen Mädchens.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Auch eine Satire: Dieter S. wurde von der Justiz gebeugt und gebüttelt. Nun bindet er vorsorglich seinen alten Spitz sogar daheim an. Der Hund bellt fürchterlich. Und jault. Dieter S. weint fürchterlich. Das stört die Nachbarn ganz förchterlich! Eine Anzeige wegen täglicher und nächtlicher Ruhestörung folgte. Die Justiz schreitet ein, und nimmt ihren Lauf . . .

Wichtiger Beitrag
Enya K.

und irgendwie traurig, wenn man bedenkt, dass es Realität ist. Aber was will man erwarten? Irgendwo sammelt man sich halt das fehlende Geld zusammen und seien die Verordnungen noch so unsinnig. Wenn das auf so verrückte Weise erhaltene Geld wenigstens wieder sinnvoll ausgegeben würde, könnte man ja ab und an ein Auge zudrücken.
Die Welt ist zum Teil irre, schlimm nur, dass die Auswirkungen dieses Irrsinns meist die Falschen trifft.
lg
Enya

Wichtiger Beitrag
Angela

Herrlich!
Bei uns sind die "Verbrecher" die Parksünder und werden kräftig abkassiert...

Wichtiger Beitrag
reieg.ramlih

Und diese Kinder brauchen dann ein Leben lang psychische Betreuung, Was das wieder kostet. Da ist es doch besser, vorher zu kassieren. (Übrigens: alle Fakten sind echt!)

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll
Beides wahrscheinlich
Für andere Taten kriegt man Bewährung und der arme Dieter S muss wegen so einer Nichtigkeit hinter Gitter.
Aber auch nicht auszudenken, was der alte Zwergspitz hätte alles anrichten können, wenn er nicht angeleint wird. Was (und das ist doch eine absolute Horrorvorstellung *breit grins) wenn er ein Kind anspringt, im selben Moment an Alterschwäche stirbt und das... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE