Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Winter?

Von:
User: reggi67
Winter?
Ich habe festgestellt, dass ich den Winter in seiner Pracht vermisse und versucht, dies zum Ausdruck zu bringen. Ich hoffe, es ist mir gelungen.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
lilasunrise

ich glaube, du sprichst mit deinen Worten so einigen aus der Seele. Jetzt, wo es hier morgens weiß ist und vor allem glatt, muss ich allerdings sagen, dass ich doch lieber wieder weniger Winter hätte ;) Zu Weihnachten allerdings, hätte ich ihn mir gewünscht.

Liebe Grüße
Iris

2 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
papiertiger

den Du da beschreibst. gittarina, laemmchen und enya 2853 haben mit ihren Kommentaren genau das beschrieben, was ich beim lesen des Gedichtes empfunden habe.
Anschaulicher kann man eine fehlende Winterpracht nicht beschreiben.

Wichtiger Beitrag
Michelle Robin

ob ich ihn vermisse. Das Herz sagt nein, denn ich möchte sicher ans Ziel kommen und freue mich auf die wärmende Sonne, mein Verstand sagt ja, her mit den weißen Schneeballschlachten und den rodelnden Kinder bei uns am Abhang...

Wichtiger Beitrag
Angela

Ich vermisse ihn zwar nicht, aber alles in Weiss ist schon ein schöner Anblick!

Wichtiger Beitrag
Geli

bin ein wenig faul im Kommentieren also sorry
Gruss Geli

Wichtiger Beitrag
gittarina

so ganz und gar nicht und das spüre ich mit jeder Zeile, jedem Vers mehr. Grau, nass, traurig - das ist nicht Deins -
wunderbar mit zu erleben...
Gitta

Wichtiger Beitrag
laemmchen

dir gelungen, liebe Regina.
Ohne große Anklage, ohne direkt die Wörter zu gebrauchen, die ich in letzter Zeit des Öfteren vor mich hin brabbel...
Ohne zu sagen, was du lieber hättest.
Du beschreibst DIESEN Winter so, dass er sich schämen sollte.

Wichtiger Beitrag
Enya K.

gefühlvoll diese graue Stimmung eingefangen. Du schaffst es , dass der Leser spürt, miterlebt.
"der Himmel weint der Sonne nach..." ein wunderbares Bild.
Ja, da muss man den Winter herbeisehnen mit deinem hellen Weiß, der Kälte und dem kristallenen Glitzern, wenn die Sonne scheint. *seufz*
Berührende Lyrik, schön...
lg
Enya

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE