Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Farbwechsel

Von:
Farbwechsel

*** Mein Beitrag zum Wettbewerb der Biografie-/Autobiografiegruppe Juni 2018 ***

 

Kann ich meinen Augen und meinem Gedächtnis noch trauen oder macht sich bei mir eine beginnende Demenz bemerkbar? Diese Frage stellte ich mir an einem Nachmittag in der vergangenen Woche.

 

 



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Erlebtes - Gelebtes - Erinnerungen"
Alle Bücher dieser Reihe:
Aufklärung ...
vom Klapperstorch, über die BRAVO zum ersten Mal
Kostenlos
War dies ein letzter Gruß von der Reise ins Jenseits?
Kostenlos
Worldwide Connections - Internationale Verbindungen
... oder wie ich ans Schreiben kam
Kostenlos
Düsseldorf und sein Rhein(hoch)wasser
Kostenlos
Feuerwerk
Kostenlos
Todeshauch
– Ein Ausflug und seine Folgen
Kostenlos
Farbwechsel
Kostenlos
Angekettet
0,00 €
Sri Lanka revisited ...
Wiedersehen nach 17 Jahren
2,99 €
Charlotte Elisabeth ... zum 100.
Kostenlos
Der Tsunami 2004 *reloaded
Kostenlos
Doppelkopf
Kostenlos
Entfernt
Kostenlos
Jens, Sonnyboy
Kostenlos
Klamottenkauf für den Sohn
… aus dem Leben gegriffen
Kostenlos
Ein heißer Nachmittag
... aus dem Leben gegriffen
Kostenlos
Sri Lanka, Stromausfälle, Regengüsse ...
und weitere Erlebnisse
1,99 €
Robbie, die ewige Rampensau
... und das Take That Konzert in Düsseldorf
Kostenlos
Verschwunden
Kostenlos
Wie ich Weihnachten auf drei Kontinenten verbrachte
Kostenlos
Der schönste Tag in meinem Leben
... der zunächst ein ganz schlimmer war!
Kostenlos
Altweiber mit den Japanern
Kostenlos
Silvester und die Milchstraße
... ein himmlischer Anblick
Kostenlos
Illustre Gäste zum 10. Geburtstag
Kostenlos
Unvergessene Diana
- meine Spurensuche
Kostenlos
Braucht GNTM ein neues Konzept?
...ein offener Brief
Kostenlos
Sehnsucht
nach dem "Strahlend Schönen Land"
Kostenlos
Der Tsunami 2004
– Erinnerungen an die Flutkatastrophe
Kostenlos
Die andere Familie
Kostenlos
Mein Tunesien
… Erinnerungen und Betrachtungen
Kostenlos
Monsun
... über uns der Tropensturm
Kostenlos
Die Tücken der rheinischen Mettwurst
Kostenlos
Mein Besuch in Colourful London
… ein Jahr vor Olympia
Kostenlos
Charlotte Elisabeth
... ein Kind des 20. Jahrhunderts
Kostenlos
Was geschah wirklich auf der Brücke
… oder meine erste Liebe
Kostenlos
Die Mauer fällt...
und ein Freund geht
Kostenlos
Lieber Alois
... mein Brief an Dich
Kostenlos
Düsseldorf ist nicht "Bochum"
Kostenlos
Homecoming
- die Sache mit der Aussteuer
Kostenlos
Aufgeblüht
... doch wo bleibt die Liebe?
Kostenlos
Das Fahrrad... oder die Kleiderfrage am Heiligen Abend
Kostenlos
Der Juniabend, an dem Oma Martha starb
Kostenlos
Mini, Midi, Maxi oder doch Hot Pants?
Kostenlos
Australien!
Mein Besuch in Canberra / Sightseeing in Sydney
0,99 €
Sydney in Shorts und T-Shirt
0,99 €
No woman, no cry
- meine Hommage an einen Ausnahmemusiker
Kostenlos
Brad Pitt – Ein Blick auf die Dreharbeiten zu „World War Z“
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

In diesem Fall sieht man - Frechheit siegt nicht immer.
Eine schöne Geschichte!
LG Sina

1 Kommentar
Rebekka Weber

Vielen Dank, liebe Sina, für Kommi und Herz. Gruß Rebekka

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Eine sehr lustige geschichte.
Liebe grüsse michi :)

1 Kommentar
Rebekka Weber

Vielen Dank, Michi, und lieben Gruß an dich zurück von Rebekka

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Gut, dass sie zumindest dann den Anstand hatte, den Schirm wieder zurückzugeben.
Toll erzählt.
LG Sandra

1 Kommentar
Rebekka Weber

Vielen Dank, liebe Sandra, für Kommi und Herz. LG an dich.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Richtig dreist von der Dame sich einfach deinen Schirm zu nehmen. Gut, dass sie dann aber doch so ehrlich war und diesen wieder rausgerückt hat.
Dass du das nicht vergessen wirst, glaube ich sofort
LG Juli

1 Kommentar
Rebekka Weber

Vielen Dank, Juliane.

Wichtiger Beitrag
katerlisator

Eine sehr schöne Geschichte. Schirme zu verlieren - das ist auch meine Spezialität...

1 Kommentar
Rebekka Weber

Vielen Dank fürs Lesen und den Kommi. Gruß an dich.

Wichtiger Beitrag
Margo Wolf

Ich hab zwar einen Kommentar dagelassen, aber mit keinem Wort erwähnt, wie sehr mir die Geschichte gefallen hat. Dabei finde ich sie so lebensnah und auch entzückend. Kann mir sehr gut vorstellen, wie du dich als Erwachsene gesorgt hast, wahrscheinlich innerlich geschimpft hast und es für die kleinen Karlotta dagegen ein willkommenes Abenteuer war, vor allem mit der Idee am Schluss,
Eisdiele..., lecker!
Wenn ich könnte würde... mehr anzeigen

2 Kommentare
Rebekka Weber

Liebe Margo,
für diesen netten Kommentar bekommst du jetzt hier an dieser Stelle ein dickes Herz von mir.
LG von Rebekka

Margo Wolf

Gern geschehen, hatte gestern zuviel zugleich gemacht und den Faden verloren

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE