Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Feier

Von:
User: guerain
Die Feier
Beitrag zum 39. Dear Diary-Wettbewerb im November. Thema: „Meine Rauscherlebnisse mit … Alkohol, Drogen, Tabletten, Musik oder was auch immer …“

Stichwörter: 
Rausch, Alkohol, Trinken
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
markus.hedstroehm

Die Story hat es in sich, dazu ein sehr passendes Cover. Herz was willst du mehr ..... sehr gerne gelesen.
LG Markus

1 Kommentar
guerain

Vielen Dank für Herz und Kommentar, natürlich auch für die Stimmabgabe.
LG
Rainer

Wichtiger Beitrag
mignonmarra

Tolles Cover und eine Geschichte, die es in sich hat. Gut erzählt.

1 Kommentar
guerain

Hallo, freut mich, wenn Dir meine Geschichte gefallen hat.
LG
Rainer

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Wie gemein!!! Ingrid hat dich ausgenutzt...und dann auch noch abgefüllt und abserviert. Nein, das ist so richtig daneben. Ich kann verstehen, dass du den Mitarbeiterausweis freiwillig abgegeben hast...:o/
Und was danach kam, hat natürlich nichts damit zutun, macht ihr Verhalten aber trotzdem nicht besser.
Liebe Grüße
Susy

Wichtiger Beitrag
sissi kallinger

Ingrid hat es verstanden, dich um den Finger zu wickeln.
Ein Vergehen mit Folgen... Alkohol macht so viel kaputt.

1 Kommentar
guerain

Hallo sissi, danke für Herz und Kommentar. Ja, die Frauen und der Alkohol.
LG
Rainer

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Sehr gut geschrieben und erzählt. LG

2 Kommentare
guerain

Hallo, freut mich, wenn Dir die Geschichte gefällt. Danke für Herz und Kommentar.
LG
Rainer

Gelöschter User

Sehr gerne....

Wichtiger Beitrag
Angela

Da warst Du sicherlich nicht der Einzige, der unter dem Deckmantel der Kirche "gesündigt" hat.... :-)). Was tut Mann nicht alles, um den Frauen zu gefallen. Schade, dass das nach hinten losging!

1 Kommentar
guerain

Danke für Lesen und Herz. Ja, das ging wirklich nach hinten los.
LG
Rainer

Wichtiger Beitrag
cailloux

Aber, aber, da hat mal eine Frau dafür gesorgt, dass der Biernachschub nicht versiegte. Ist sie wirklich frei von Schuld an der späteren Trinkerkarriere?

1 Kommentar
guerain

Hallo, ja ist sie. Das ging erst später während meiner Lehre als Restaurantfachmann erst richtig los.
Danke für das Lesen.
LG
Rainer

Wichtiger Beitrag
satura.

Bei den letzten Sätzen musste ich schlucken. Zuvor hatte ich ein dickes, breites Grinsen im Gesicht, als ich mir vorstellte, wie Du die Glühbirnen herausgeschraubt hattest.

Diese Jugendsünden in den kirchlichen Jugendclubs bleiben unvergesslich.

Ich habe deine Geschichte sehr gerne gelesen und bin froh, dass Du diese Sucht überwunden hast.

LG Ute

1 Kommentar
guerain

Liebe Ute, freut mich, wenn Du meine Geschichte mit Spaß gelesen hast. Denn hinter allem Ernst der "Gesamtangelegenheit", sollte man mein Augenzwinkern nicht übersehen.
LG
Rainer

Wichtiger Beitrag
susannahknopp

So manch eine Jugendsünde bleibt einem lange im Gedächtnis. Eine sehr ehrliche Geschichte, die mir sehr gut gefallen hat. Und ich finde auch, dass Ingrid es faustdick hinter den Ohren hatte! LG Susannah

1 Kommentar
guerain

Ja, die Ingrid ... ich habe eine Weile gebraucht, um das zu kapieren.
LG
Rainer

Wichtiger Beitrag
Caspar de Fries

Eine passende Geschichte: Nie wieder Alkohol, hah, Ha. Gut erzählt.
LG rainer

1 Kommentar
guerain

Hallo Rainer, freut mich wenn Dir die Geschichte gefallen hat.
LG
Rainer

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE