Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Ärztelatein, leicht verständlich kommuniziert

Ein Ratgeber für Patienten und Ärzte Von:
User: pipiopupu
Ärztelatein, leicht verständlich kommuniziert
Für Patienten, die wissen wollen, wovon ihr Arzt dauernd während der Ordination spricht.
Ärzte, die in diesem Buch enthaltene Wörter niemals in den Mund nehmen würden, lassen es am besten von ihren Mitarbeiterinnen vorlesen!


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Diabolische Gedanken und Dialoge eines Notarztes; gesammelt und redigiert von rlm"
Alle Bücher dieser Reihe:
Weck den ... in mir
Du willst es gar nicht wissen!
Kostenlos
Haarsträubende Paradoxien & Unhaltbare Seitenhiebe
Kostenlos
Ärztelatein, leicht verständlich kommuniziert
Ein Ratgeber für Patienten und Ärzte
Kostenlos
SCHULDKULTUR ist, wenn sie ihm ihren Entscheid übel nimmt...
FEHLERKULTUR...
Kostenlos
Von Trugschlüssen und anderen Menschlichkeiten
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
pipiopupu

Bezüglich Eisen und Abführen, vorab soviel: Kann sicher nichts Wirksames auf dem Markt geben. Denn nicht einmal die Chinesen interessieren sich dafür. Und die haben weltweit schon alles Stählerne aufgekauft und eingeschmolzen osä

Mein Knoten in der Zunge wünscht sich seit langem schon eine Vorleserin... Wie wärs mit Princésa? :-)

Grüessli, Pi

Wichtiger Beitrag
glanzi11

Na endlich verstehe ich dieses Kauderwelch- Ich such sonst immer bei denen den Übersetzungsknopf am Kopf. brauche ich jetzt nicht mehr.

Wichtiger Beitrag
pipiopupu

Das Durchforsten des Medizinischen Jargomentariums würde Ihnen personell zuviel Zeit kosten. Da müssen Sie deswegen nicht valegen werten. Gerne gebe ich auch Privat-Auskünfte für einen kleinen O-Bolus, der wiederum leider dem Heimlich-Handgriff zur Kollekte fallen müsste.

HerrPi

PS: Die Grüsse an Herrn Rolfosä habe ich mit Räude weiter gelitten...

Wichtiger Beitrag
pipiopupu

Die Schweizerische Proktologen-Gesellschaft entrichtet deinen Grüssen ihren deftigsten Dank mit einem dreifachen 'ANAAL! ANAAL! ANAAL!' Ihr Credo sei nun für immer mit dir:
»Nach draussen drängt er mit viel Lärm, unidirektional dem vitalen Gedärm; es ist der grosse Flatus Lenz, für wenige nur die Frühlingsboten-Referenz« osä

Piepie the Puuhpuuh

Wichtiger Beitrag
pipiopupu

kurz nach Mitternacht, und auch noch am 14.03.a.d.! So was! Da war ich zu tarmüde, um noch Kosten zu verursachen. Dafür nahm ich meinen Beobachtungsposten als Paparazzi bereits um 3:19 Uhr wieder in Betrieb, jemand spielte "Hau den Lokus" mit einem anderen osä...

Somit nicht für alle eine Gute Nacht geworden.

Gruss, Priaphoriopipu

Wichtiger Beitrag
pipiopupu

Wegen die PIEPS... Leider sind im Mediziner-Jargon nur noch Genital-Injurien auf Lateinisch geführt. Die chirurgischen, auch operative Fächer genannt, üben sich in Germano-Angelsächsischen Termini osä.
Folglich müsste ich einen Ärzte-DEnglisch,-leicht-verständlich-kommuniziert-Ratgeber publizieren.
Das müssen unabdingbar andere tun, bekanntlich kann ich kein Blut sehen... Ich würde glatt meine Glaubwürdigkeit verlieren!

Pupi (so... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
pipiopupu

...bekanntlich sind die KK nicht an Gesunden interessiert! Oder ist es umgekehrt? Dann lieber gleich tot lachen, das kommt auf Dauer billiger!

Pi...

Wichtiger Beitrag
gaschu

Danke, dass ich so ein wissenschaftliches Werk schmücken darf!
Obwohl ich nix vastehe, und was ich dann doch vastehe, macht mich valegen oder macht mia Angst.
Ich muss das Alles erst mal mit meinem medizinischen Wörterbuch durchforsten, grins. Grüße auch an den Herrn rolf osä, und an Sie, Herr Pi von Gabi.

Wichtiger Beitrag
k.lausderleser

und ich habe gerade die Elektroden gereinigt vom EKG, will den PC ausschalten und dann sowas!! Mann Ro(f)(l)fland, du machst mich echt fertig, du Priaphorist oder was auch immer.
Gute Nacht

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE