Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Risiken

Von:
User: philhumor
Risiken

Jetzt wird nicht mehr gegaukelt;

man hat zu hoch geschaukelt,

das Schicksal herausgefordert –

es gab die Antwort.

Man hat alles gegeben, alles gewagt,

ein falscher Schritt –

unverzeihlich.

Dennoch war es Spiel und Show,

man wollte zeigen, was man kann.

...



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Gedichte"
Alle Bücher dieser Reihe:
Wissenschaft und Religion
Kostenlos
Eifersucht aufs Handy
Kostenlos
Lottozahlen
Kostenlos
Wenn die Erinnerungen verschwimmen
Kostenlos
Herbstwald
Kostenlos
Zwölf Gedichte
0,00 €
Alberich und Oberon
Ein Gartenzwerg beim Zwergenkönig
0,00 €
Ihr seid das Salz der Erde
Salziges Gedicht im Blankvers
0,00 €
Leonardo da Vinci nimmt Abschied von seiner Felsgrottenmadonna
0,00 €
Gespräch mit Max und Moritz
0,00 €
Abschieds-Kuss
Kostenlos
Waldi
Kostenlos
Hund und Katz
Kostenlos
Turmbau zu Babel
Kostenlos
Spiel - your game
Kostenlos
Kissenschlacht
Kostenlos
Konfus durch Konfuzius?
Kostenlos
Der kleine Prinz gibt ein Interview
Kostenlos
'ne feste Burg
Kostenlos
Abschiedsworte einer Brieftaube
Kostenlos
In der Ruhe liegt die Kraft
Kostenlos
Geduld und Ungeduld
Kostenlos
Nostalgiker
Kostenlos
Über die Stränge schlagen
Kostenlos
Die automatisierte Stadt
Singing and dancing in the rain
Kostenlos
Lagebesprechung
Kostenlos
Bier-Adventskalender
Kostenlos
Die Füchse von Franz Marc
Kostenlos
Interview mit einem Schneemann
Kostenlos
Sonnenuntergang
Kostenlos
Tigers Tagebuch
Kostenlos
Ariadne und Bacchus
Kostenlos
Virtuelle Pfeile
Kostenlos
Risiken
Kostenlos
Zweifel
Kostenlos
Tierisch
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Geli

Lieber Phil, ein anderes Cover, das hervorragend zu deinen Zeilen passt, die mir - wie immer - gut gefallen.

LG Geli

1 Kommentar
philhumor

Freut mich. Thanks.

Wichtiger Beitrag
nibiru

Hallo lieber Phil,

wenn es um einen GEMÄLDE-
Schreibwettbewerb geht, was macht das
dann für einen Sinn, das Augenmerk davon
abzulenken und andere "Visionen" einzu-
blenden. Dem Leser wird die Beurteilung
entzogen, weil das zu Beschreibende bildlich
NICHT vorhanden und somit auch keinerlei
Eindruck hinterlassen kann.

Mein Kritikpunkt ist:
Mir fehlt hier wirklich das "Bespre-
chungsgemälde", denn dieses hier
ist für mich eine... mehr anzeigen

3 Kommentare
philhumor

Sich vom Gemälde inspirieren lassen. Das ist die Aufgabe. Themen aufgreifen; es kann auch um den Maler gehen, das Setting ...

nibiru

Ja, vom vorgegebenen Gemälde, das ja das GRUNDELEMENT
bleiben muss.

Aber dann sollte auch das Buch genau dieses Grundelement
zeigen, - als Cover/Einband. Denn daraus sättigen sich ja die Ge-
danken und werden inspiriert - genau von diesem VORGESTELLTEN GEMÄLDE. Auch der Fremdleser... mehr anzeigen

nibiru

Dann noch etwas zu deinem lesenswerten Text:

Die UNRAST, die du angeführt hast, und das ÜBERHEBLICHE des
Menschen, das ich noch beifüge, sind wohl Schlüsselworte zu vielen Dramen.

Wichtiger Beitrag
Petra Peuleke

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.. Lieber eine falsche Entscheidung, als gar keine..
Wer nichts macht, macht keine Fehler? Vielleicht hat man nur das EINE Leben, wenn nicht jetzt, wann dann? Zweifellos ein treffendes Gedicht, das mir aus der Seele spricht:-) Xx liebe Grüße, PP

1 Kommentar
philhumor

Vielen Dank. Freut mich, dass es Dich anspricht.

Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE