Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Mut

Von:
User: philhumor
Mut

Mutvolle Momente Revue passieren lassen. Die meisten haben mit Sport zu tun. Drachenfliegen, Bäumeklettern, Skifahren, Heißluftballon, ... In der Schwimmhalle einen Sprung vom 7,5-Meter-Brett.

...



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Essays"
Alle Bücher dieser Reihe:
Teamplayer
Kostenlos
Blogger vs. Feuilleton
Kostenlos
Radeln, biken, cruisen
Kostenlos
Toteninsel – Lebensinsel
Kostenlos
Es war eine dunkle und stürmische Nacht
Kostenlos
Verdrehte Welt
Taxifahrt durch Manhattan
Kostenlos
Mut
Kostenlos
Erziehung
Kostenlos
Lob
Kostenlos
Magie
Kostenlos
Erwartung vs. Realität
Kostenlos
Zirkus
Kostenlos
Stichwörter: 
Mut
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Jasmin Frei

Ich glaube, ich hätte mich nicht mal vom 3er getraut - egal wie viele noch kleinere Kinder mir das vorgemacht hätten.
Man muss ja nicht immer hoch hinaus, um Mut zu beweisen. Manchmal sind es auch Kleinigkeiten, die das ausmachen.
Schön geschrieben.

Wichtiger Beitrag
roland.readers.1

Mut hat viele Gesichter. Dabei muss man nicht mal ein Stuntman sein, um seinen Mut zu beweisen, manchmal reicht es schon, seinen Standpunkt zu verteidigen.
Und wie heißt es so schön?
Helden werden nicht geboren, sie werden zu ihren Heldentaten genötigt.
L.G.Roland.

1 Kommentar
philhumor

Der eigene Standpunkt soll angeblich das Gebiet sein, um das am heftigsten gefightet wird. Plötzlich wollen sie alle auf diesem Standpunkt stehen. Danke.

Wichtiger Beitrag
xxdeadangelxx

Erlebnisse (von dir) sehr schön reflektiert. Ein Herz habe ich dir schon gegeben, weshalb ich da nicht kommentiert habe, weiß ich nicht.
LG Michi

1 Kommentar
philhumor

Vielen Dank. Manchmal ist man beinahe schon damit überfordert, dem Schicksal gegenüber Contenance zu bewahren; man möchte ihm nur zu gern die Meinung geigen. Aber es besteht darauf, immer die erste Geige zu spielen. Vielleicht kann man ihm die Flötentöne beibringen.

Wichtiger Beitrag
Gefallener Engel

Mut und Angst, sind für mich keine Gegner, sondern ein Team das Vorsichtigkeit heißt.
Ein interessantes Essay, aber das ist ja auch kein Wunder, weil es von Dir ist. Ich durfte bei deinen Gedankengängen oft schmunzeln, lieber Phil.

Liebe Grüße,
Regina

1 Kommentar
philhumor

Mut ist ein würdiges Thema. Aber dem Hasen hat die Feigheit eine große Familie beschert, und er konnte dem Jäger oft eine lange Nase drehen. Vielen Dank.

Wichtiger Beitrag
Ralf von der Brelie

Lieber Phil,
Mut in all seinen Facetten. Was ist Mut, wozu soll er gut sein und was ist, wenn wir endlich einmal mutig waren und keiner hats gesehen? :-)

Wie immer, ganz toll und sehr interessant geschrieben !
Liebe grüße
Ralf

1 Kommentar
philhumor

Ja, Zuschauer sind für die Mut-Akrobatik wichtig. Feigheit hat den Vorteil, dass sie nicht so aufwendig ist, der inszenatorische Aufwand hält sich in Grenzen. Freut mich, dass Dir der Text gefällt.

Wichtiger Beitrag
Petra Peuleke

Gut geschriebenes Essay;-) Mut und Klugheit, Übermut und Fall, das sollte man stets vor Augen haben...
Dennoch ist das Sagenhafte daran, dass uns immer nur die Menschen wirklichen Schaden zufügen können, denen wir im Vorhinein vertraut haben.
Ohne den Mut zu vertrauen hätte die Geschichte vielleicht einen anderen Verlauf genommen, also halten wir uns besser bedeckt und tragen heute Sicherheitsschuhe:-))

Allerdings gäbe es ohne... mehr anzeigen

1 Kommentar
philhumor

Man sagt, Vertrauen muss man sich erarbeiten; aber meist wollen die Leute einen Vertrauens-Vorschuss. Aber wie steht es mit deren Kredit-Würdigkeit? Andererseits erzeugt Vertrauen Vertrauen. Es scheint manchmal wie eine unerschöpfliche Quelle, die aus sich selbst das Baumaterial... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Sandra.Wallner

Du hast in einem Essay persönliche Erlebnisse reingepackt, was mir sehr gut gefällt.
LG Sandy

1 Kommentar
philhumor

Vielen Dank. Freut mich, dass es bei dir gut ankommt.

Wichtiger Beitrag
Sweder

Mut auf den Prüfstand gelegt- aufschlussreich!
(Achilleus war an der Ferse verwundbar und ließ sie au Fairnis ungeschützt. Der Germanenheld Siggi verbarg seine verwundbare Stelle und kam erst durch die Dummheit einer Frau ums Leben.)
LG
Sweder

4 Kommentare
philhumor

Ich hatte es aus Einfachheitsgründen weggelassen; Achillesferse ist ja an sich bekannt. Hab's jetzt erwähnt. Thanks.

Sweder

Das war doch nur so an passant angemerkt und konnte getrost weggelasen werden.
Vielleicht schreibst du mal etwas über Sigfried und Hagen....

philhumor

Siegfried und der Drache Faffi

http://www.phil-humor.de/Phil_Humor/Siegfried_und_der_Drache_Faffi_Story_von_Phil_Humor.png

Bild-Datei vergrößern = Auf das Plus-Zeichen drücken.

http://www.phil-humor.de/Phil_Humor/Siegfried_und_der_Drache_Faffi_Story_von_Phil_Humor.png http://www.phil-humor.de/Phil_Humor/Siegfried_und_der_Drache_Faffi_Story_von_Phil_Humor.png
Sweder

Konnte ich mir ja eigentlich denken, das du schon etwas gemacht hast.
Danke und
LG
Sweder

Weitere Beiträge anzeigen
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE