Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Magie der Musik

Von:
User: philhumor
Magie der Musik

Magische Musikinstrumente in Manhattan: Anwältin Mia steht plötzlich zwischen den Fronten, was ihr allerdings gar nicht so unlieb ist. Teufel und Engel kämpfen um ihre Seele und ihren Körper.

 

Was haben eine Teufelsgeige und eine Himmelsharfe gemeinsam? Was, wenn sie um sich weitere Instrumente scharen, sich summieren zu einem Orchester, das in der Lage ist, die Welt aus den Angeln zu heben? Instrumente brauchen jemanden, der sie spielt, der sie betätigt? Nicht diese Instrumente. Sie waren mit Magie auf die Welt gekommen, sie steckte in ihnen und sie waren in der Lage, die Magie, die in jedem Menschen schlummerte, anzuregen, zum Schwingen zu bringen. Deshalb waren sie gefährlich. Deshalb wurden Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt, sie wieder zur Räson zu bringen. Doch vorerst waren sie frei.

 


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

0,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Angel of Love

Lieber Phil,

fühlte mich wie magisch angezogen von diesem Buch, sodass ich es mir eben gekauft habe. Weiß leider nicht, wann ich dazu kommen werde es zu lesen, aber es wartet auf jeden Fall schon mal in meiner Kindle App darauf. :-)

Allerliebste Grüße und ein schönes WE wünscht

Angel ♥

Wichtiger Beitrag
E. M. Schmiedel

Das liest sich schon einmal sehr spannend an. Wenn ich wieder einen e-reader habe, dann hol ich mir das mal. LG.Michaela

11 Kommentare | Ältere Kommentare anzeigen
Angel of Love

Ich weiß nicht, ob es wirklich Diabetes macht, wenn man viel Süßes ist. Vielleicht ist es eine Kombination davon und der Gene, die uns unsere Eltern und Großeltern vererben.

Meine Eltern hatten bzw. mein Vater hat Diabetes. Mein Arzt hat mir schon als junger Erwachsenen... mehr anzeigen

E. M. Schmiedel

Täglich!!! Salzarm hilft ein wenig wg. Bluthochdruck. Das ganze Thema ist unendlich.. und sehr ärgerlich:)). Bis bald & LG.Michaela

Angel of Love

Jaaa, esse viel, viel weniger Salz in den letzten Jahren. Mein Problem ist viel eher der Stress, den ich in meinem Leben habe, dadurch dass ich unter der Woche alleinerziehend bin und natürlich der Druck, den ich mir selber mache. Lerne mit den Jahren gelassener zu sein. Habe... mehr anzeigen

Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen philhumor_1514680678.2927560806 978-3-7438-4850-4 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE