Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Kunst der Verben

Von:
User: philhumor
Die Kunst der Verben

Bildungsbeflissenheit - damit bringt man's weit?
Sind Fremdwörter und gehobene Sprache die Lösung,
oder verhebt man sich ganz elegant?
Man möchte Gefallen finden an der Welt,
sie sich geflissentlich schönreden.
...

 



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Gedichte"
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Michelle

Es ist so eine Sache mit den Wörtern.

Ich liebe eigene Wortkreationen, bei denen jeder die Bedeutung erkennt, die es so aber nicht im Sprachgebrauch gibt. Ein Stolperer, ein Hingucker beim Lesen kann es dadurch sein. Kreativ sein gefällt mir hierbei sehr.
Mir gefallen aber keine Texte, in denen ich ständig deren Bedeutung der Worte erst nachschlagen muss, denn dann verebbt die Lust aufs Weiterlesen.
Ob das ein Widerspruch ist?
... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Angel of Love

Erstaunlich, wie Du es hinbekommen hast, die gestellten Verben zu einem sinnvollen Text zusammenzufügen. Mir will es nicht gelingen. :-)

Wichtiger Beitrag
regenwolke

...also ich liebe eher die schlichte , klare Sprache,
deutlich und schnörkelos,
kein überhebliches Getue mit Wörtern, die der Benutzende manchmal selbst nicht kennt und einem begreiflich machen will...was soll das?
...gerne gelesen...
LG Corinna

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE