Biedermeier

Von:
User: philhumor
Biedermeier

Wie biedermeierlich ist unsere Zeit? Ist man des Politischen überdrüssig? Was wäre einzuwenden gegen Idyllen-Sehnsucht ... auch wenn man dann als Reaktionär gilt? Restaurative Wünsche. Keine Veränderungswünsche. Es kann so bleiben, wie es ist. Man ist nicht als Demagoge oder Volksverhetzer unterwegs. Als Biedermann erklärt man den privaten Bereich zu seinem persönlichen Arkadien.

...



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Essays"
Alle Bücher dieser Reihe:
Fremdwörter
Kostenlos
Rätsel
Kostenlos
Vom Bergsteigen
Kostenlos
Teure Sätze
Kostenlos
Psychogramm des Bindestrichs
Kostenlos
Schachfiguren
Essay-Reportage
Kostenlos
Angst als Angstgegner
Kostenlos
Feminismus
Kostenlos
Robert Koch
Kostenlos
Gendern
Kostenlos
Ärzte
Kostenlos
Biedermeier
Kostenlos
Narrative
Kostenlos
Axolotl
Kostenlos
Faktenchecker
Kostenlos
Verstand spenden
Kostenlos
AlphaZero & Co.
Kostenlos
Chillen
Kostenlos
Ritter der mentalen Tafelrunde
Kostenlos
Joseph und seine Bros
Kostenlos
Kriege
Kostenlos
Antwort-Jäger
Kostenlos
Peinlichkeit in aller Herrlichkeit
Kostenlos
Magie vs. Wissenschaft
Kostenlos
Frauenquote
Kostenlos
Sternstunde der Verbote
Kostenlos
Kraft des Lächelns
Kostenlos
Alexandrias Essay
Kostenlos
Quizzer
Kostenlos
Denksportler
Kostenlos
Werbesprüche
Kostenlos
Popkultur
Kostenlos
Bis der Fernseharzt kommt
Kostenlos
Fast Food
Kostenlos
Wenn das Fass überläuft ...
Kostenlos
Gewohnheiten
Kostenlos
Wege
Kostenlos
Stichwörter: 
Biedermeier
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Teilzeitmutti

So wie mir scheint, könnte auch heutzutage ein bisschen Biedermeier nicht schaden... Wunderbar informativer Essay...

Wichtiger Beitrag
Franck Sezelli

Biedermeier – Biedermann – Biedersinn. Philosophische Gedanken – gar nicht bieder, im altbekannten Stil des Phil Humor mit assoziativem Spiel der Wörter und Gedanken.

1 Kommentar
philhumor

Thanks

Wichtiger Beitrag
iactum

Da haben wir beide zur selben Literaturepoche gleichsam einen kleinen Flügelaltar errichtet und eine essayistische Ehrenrettung dieser vielverachteten Zeit und Kunst versucht -- du wieder auf deine unnachahmlich humorvolle, fragend umkreisende Art, die alles Für und Wider behutsam abklopft (ohne viel Nippes-Porzellan zu zerschlagen wie ich oft). "Wie lange könnte es die Literatur im biedermeierlichen Milieu aushalten?"... mehr anzeigen

1 Kommentar
philhumor

Vielen Dank. Spricht ja auch für das Biedermeier, wenn es beim WB gleich zweimal ausgewählt wird. Es fühlt sich epochal.

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE