Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Facebook-Fon-Arthrose

Das Daumenproblem der Zukunft Von:
User: petramaia
Facebook-Fon-Arthrose
Schon lange stellt sich die Frage: Was wird aus der heutigen Generation der Ipads, Ipods, Handynutzer, die tagtäglich über alle Medien ins Netz gehen. Nicht nur die Augen, werden überbeansprucht, nein viel schlimmer der Daumen!

Stichwörter: 
Satire, Sozialkritik, Lyrikwettbewerb
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
dschauli

*
*
*
In dieser Technologie jedenfalls!
Neben der getitelten Krankheit fällt einem auch noch die LIKE-hämie ein.

Ach ja, was macht man eigentlich mit kleinen Kindern die daumensüchtig sind. Kriegen die nicht ein bitteres Tröpfchen auf den Daumen?

Servus Petra,
Dein gelungenes Poem könnte übrigens auf neugierige Leser in der Satiregruppe treffen.

Er hat es schon mal dorthin gepostet,

Der Dschauli
*
*
*

2 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

...an dieses Thema. Tja, wer eben zu viel von sich preisgibt, verliert irgendwann vielleicht die, die einen wirklich lieben.
Ich hoffe mal, dass ich von dieser Krankheit verschont bleibe :)

LG
Shira

Wichtiger Beitrag
Gabriele Jarosch

im Internet hinterlässt, ist vielen Nutzern
nicht so richtig bewusst und auch das Daumenproblem
wird sich vermutlich erst in späteren Jahren
bemerkbar machen. Ein schöner Text!
LG Gaby

Wichtiger Beitrag
koollook

Wie man sieht, hat facebook nicht nur schlechtes; dich hat es ja zu solche phantasievollen Zeilen inspiriert.

Wichtiger Beitrag
philhumor

Dein Gedicht hat mich gerade zu diesen Zeilen inspiriert:

Das Smartphone beamt dich weit
in die virtuelle Wirklichkeit.

Landest an facebooks Gestade,
keine Robinsonade.

Belebt mit Freunden, die einem fremd.
Schnelle Kontakte - man drückt auf "Send";

so unverbindlich ist man verbunden.
Jahre werden zu Stunden.

Raubt Internet Zeit?
Zeit-Vertreib allezeit.
_____________________

Tja, Deinen U-Bahn-Fahrgast hast Du ja voll im Visier; weißt,... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
szirra

Krankheit nicht und ich hoffe, ich bleibe noch lange verschont. Sehr gut getroffen.

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE