Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die "Grüne Zitadelle" von Magdeburg

ein Hundertwasser Haus Von:
User: petmo11
Die "Grüne Zitadelle" von Magdeburg
"Die Grüne Zitadelle ist ein von Friedensreich Hundertwasser entworfenes Gebäude in Magdeburg. Fertiggestellt wurde es im Jahr 2005. Es handelt sich dabei um das letzte Projekt, an dem Hundertwasser vor seinem Tod gearbeitet hat.

Das Haus befindet sich in der Innenstadt in unmittelbarer Nähe des Domplatzes und des Landtags; der Bau war nicht unumstritten. Beteiligt war die im Eigentum des Bistums stehende Gero AG; die Kosten beliefen sich auf etwa 27 Millionen Euro."

http://de.wikipedia.org/wiki/Grüne_Zitadelle_von_Magdeburg


Dieses Buch ist Teil der Reihe "besondere Bauwerke"
Alle Bücher dieser Reihe:
Die "Grüne Zitadelle" von Magdeburg
ein Hundertwasser Haus
Kostenlos
Das Wasserstraßenkreuz Magdeburg
Kostenlos
Die Oberbaumbrücke in Berlin
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Bei diesem Werk finde ich es besonders schön ,dass sich Bilder in den einzelnen Säulen wiederspiegeln.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Die Städte sollten alle solche Häuser haben, da würde das Wohnen Spaß machen, mehr als in den grauen Bauten, die nur Zweckmäßig sein sollen und manches mal genau das Gegenteil sind.
Tolle Aufnahmen.

LG
Renate

Wichtiger Beitrag
Angela

Ich finde es wundervoll, dass auch sowas gebaut wird und nicht nur geträumt!
Ich kenne das Hundertwasserhaus in Wien und hier in der Nähe gibt es ein HW-Weingut, das mir auch sehr gefällt.

Wichtiger Beitrag
Geli

Man ist das Klasse, ich liebe Hundertwasser und deine Bilder sind ein Augeschmaus
Gruss Geli

Wichtiger Beitrag
Sophie André

für jeden Bildermacher!
Ich hab das Hundertwasserhaus in Wien gesehen - genauso schön.
Der Mann hatte es voll drauf!
J.b.

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE