Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Saat des Hasses

Band 3 von 8 (Chiricahua - Die Apachen-Saga) Von:
Die Saat des Hasses

Tyler Whitlock wusste, dass Scott Wilburn und einige Kumpane auf dem Weg nach Süden waren, um ihn zu suchen und ihm eine blutige Rechnung zu präsentieren.
Seinen Auftrag, Victorio zu finden und ihn zur Aufgabe zu bewegen, sah er als gescheitert an. Er befand sich in El Paso. Hier wollte er die Banditen erwarten und die Angelegenheit ein für allemal klären.
Die Kerle waren höllisch gefährlich. Whitlock gab sich keinen Illusionen hin. Scott Wilburn war tödlicher als ein Klapperschlangenbiss. Whitlock wusste aber, dass er keine Ruhe finden würde, solange Wilburn in der Lage war, auf seiner Fährte zu reiten. Darum wollte er sich in El Paso der Rache und dem Hass des Burschen stellen.
Tyler Whitlock saß im Saloon und legte eine Patience. Es gab außer ihm einige weitere Gäste. Leises Raunen und Flüstern erfüllte die Atmosphäre. Tabakrauch zog zur Tür. Es roch nach verschüttetem Bier.
Seit vier Tagen befand sich der Lieutenant nun in der großen Stadt. Seit er wusste, dass Wilburn und sein Anhang auf seiner Fährte ritten, beobachtete er Tag für Tag die Hauptstraße. Er hatte sich vorgenommen, den Banditen sofort gegenüberzutreten, sobald sie in der Stadt ankamen.

Cover: STEVE MAYER


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

2,99 €
Stichwörter: 
Cassiopeiapress
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen cassiopeiapress_1416275931.0728390217 978-3-7368-5672-1 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE