Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Das Gesicht in der Scheibe

Von:
User: sundown
Das Gesicht in der Scheibe
Manchmal reicht ein Wort um Tränen zu lösen

Stichwörter: 
Emotionen, Verlust
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
trabilady

und sehr gefühlvoll geschrieben. Allerdings kam das Ende (für mich) etwas überraschend und wirft mir auch eine Frage auf: Warum das Messer in der Tasche? ;)

Liebe Grüße und danke für diese wundervolle Geschichte

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Nochmal gelesen und wieder berührt!
LG Lili

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Mittendrin und doch einsam...

Großartig geschrieben!

LG Conny

Wichtiger Beitrag
inseln

Eine Geshichte die aufwühlt. Wie Etwas, das in der Kindheit geschah, ein ganzes Leben beeinflussen kann.Vielleicht nicht so grundsätzlich, aber doch zu durchdenken Anlass gebend. Spannend und einfühlsam geschrieben nimmt es den Leser mit in eine unbekannte Welt.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Liebe Perdita,
durch Zufall bin ich auf diesen Text gestoßen, der mich berührt hat. Ich habe in meinem bewegten Leben Menschen getroffen, mit denen ich mich auseinandergesetzt habe mit ähnlichen Themen. Einen Kommentar kann ich bestätigen, wenn bei mir auch durch ein anderes Schicksalsthema: Gefühle und Tränen können ganz abgeschaltet sein. Auf dem Weg zu sich selbst wird man sie plötzlich empfinden können und auch Augen... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gabriele Ende

ist der Mensch einsam. Kinderseelen sind noch offen und schützen sich erst nach und nach...sie sind empfindsam.
Mitfühlend geschrieben!
lg Gabriele

Wichtiger Beitrag
Alea Gabrusch

so richtig tief wurde ich hineingezogen und habe mitgefühlt.
Klasse geschrieben, Perdita!

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Schön, dass du mit deinen Werken nicht nur an die Kinder dieser Welt denkst!
Davon hätte ich gern mehr als nur den Vorgeschmack.
Gruß
Frank

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

... das Mitleid mit diesem Menschen hoch, und mit den Anderen die seine Defizite nicht bemerken, geht es mir genauso.
Tolle Geschichte spannend erzählt.
LG Heidi

Wichtiger Beitrag
mondlady

Liebe sundown,
was mir an dem Text gut gefällt, ist der Subtext, der "mitläuft". Das ist sehr gut.
Man hört ja des ofteren, es soll keine Menschen mit Gefühlen geben. Bisher konnte ich mir das schwer vorstellen. Dir ist es gelungen.
Lieben Gruß
mondlady

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE