Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Kristall von Eryendôr

Von:
Der Kristall von Eryendôr

✎erstes Kapitel veröffentlicht: 12. Januar. 2016✎

 

 

Nachdem Caraleya den Dunklen Fürsten besiegt hatte, wurde ein Mädchen vor den Toren Tarsis' gefunden. Sie war eiskalt und bald fing auch Tarsis an, einzufrieren. 
Das Mädchen meinte, dass die Kälte etwas mit dem Kristall von Ignavia, der Göttin des Feuers, zu tun habe und so machten sich Caraleya und 4 Freunde auf den Weg, um den Kristall zu finden. 

Doch ihr Zeitplan war eng, denn schon bald fingen auch andere Teile Eryendôr's zuzufrieren und es drohte ein ewiger Wonla.

 

"Mein Kristall wurde gestohlen! Ich wette, dass Paquassa ihn mir entwendet hat. Sie war schon immer eifersüchtig auf mich", sagte die Göttin des Feuers hochnäsig und ich war erstaunt, dass ich von ihr abstammen sollte. 

"Also müssen wir zum Meer der Monster", schlussfolgerte Tányl, denn der Legende zufolge hatte die Göttin des Wassers dort ihr Schloss.

 

♢noch in Bearbeitung und nicht korrigiert♢

 

 

Bitte hinterlasst einen Kommentar



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Chroniken von Eryendôr"
Alle Bücher dieser Reihe:
Die Krone von Eryendôr
Kostenlos
Der Kristall von Eryendôr
Kostenlos
Stichwörter: 
Kristall, Elfen, Magie, Macht, Feen, Fee, Eis, Winter, Drache, Kampf, Götter
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Elyn Meyer

Hey! :)

Es hat ja jetzt lange keine Fortsetzung mehr gegeben :/ Schade eigentlich, da mir das erste Buch sehr gefallen hat, und auch das zweite spannend klingt.

Hoffentlich geht es aber bald weiter.

Gruß
Elyn ;)

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE