Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der eine Nachbar

Von:
Der eine Nachbar
Werden Sie auch nachdenklich, wenn Menschen diskriminiert werden, so wie dieser eine Nachbar? HIV-Positiv, krank, ausgestoßen und ignoriert, nicht nur von den Nachbarn. Ein Spießrutenlauf ohne Ende...


Dieses Buch ist Teil der Reihe "KURZGESCHICHTEN"
Alle Bücher dieser Reihe:
Der freundliche Autohändler
Kostenlos
Der Kristall
Kostenlos
Der eine Nachbar
Kostenlos
Engel brauchen keine Flügel
Kostenlos
Der letzte Zug nach Atlanta
Kostenlos
Stichwörter: 
Prävention, HIV, Diskriminierung, Aids
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
gittarina

lieber drüber, als sich damit auseinander zu setzen - Du hältst ihnen den Spiegel vor die Augen - fragt sich bloß, wer sich traut hinein zu schauen?
Gitta

Wichtiger Beitrag
pinball

eine Geschichte, die immer noch wahr ist, weil die dummen Menschen auf dieser Welt nicht weniger werden!

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Nachbarn. - Sind wir als Nächste nicht alle dem andern "Nachbar", der vorbehaltlos auf sein Gegenüber zugehen sollte? Oft ist es Unwissenheit bei Menschen, die abweisend reagieren, bloß: Kann Unwissenheit Verletzung entschuldigen? Jeder hat im Grunde die Möglichkeit, sich über die Erkrankung zu informieren. Wer dann noch einen Bogen macht, der war sicher selbst nie in einer Außenseiterposition, sonst wüßte er, was er mit... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Enya K.

immer noch, diese Ignoranz, das Nichtwissen, aus denen die Vorurteile entstehen.
Trotz aller Aufklärung sind viele Menschen nicht bereit,von ihren Denk- und Verhaltensmustern abzugehen.
Du hast die Situation sehr gut beschrieben. Menschen verhalten sich unter anderem auch so, weil sie selbst fürchten, betroffen sein zu können. Eine starre, stringrnte Haltung bietet ihnen zumindest den inneren Schutz. Dazu gibt es... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Wieso kann der Mensch nicht Leben und Leben lassen.
Gruss Ela

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ja, es ist schon schlimm, diese Undkenntnis und bloße Ignoranz der Leute, die es immer noch nicht verstanden haben, was es bedeutet "positiv" zu sein.

Wichtiger Beitrag
sternschnuppe

Menschen mit diesbezügliche Vorwürfe nenne ich "Krankenschwestern".
Sie leben davon, dass es anderen nicht gut geht,es kommt ein Gefühl von Überlegenheit oder sogar Glücksgefühle in ihnen auf. Im grunde sind genau diese, gestört!
Tolles Buch,,,
LG Anna!

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE