Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

den letzten Weg

geh ich allein Von:
Stichwörter: 
Tod, Abschied, Schmerz, Trauer, Verlust, Hölle, Himmel
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

ich finde es schön^^ aber auch ziemlich traurig

Wichtiger Beitrag
anni94

...und auch traurige Worte. Aber auch sehr schöne Reime. Hat mir gefallen. Nur wie schon gesagt, die Schrift vielleicht etwas vergrößern, damit man es besser lesen kann. ABer ansonsten große klasse.
LG Anni

Wichtiger Beitrag
jescha

Gedichte nieder zu schreiben scheint dir wirklich zu liegen.
Deswegen muss ich echt sagen, das ich dich für eine von wenigen halte die wirklich nicht über irgendwelche Banalitäten schreiben.
Sondern über Thematiken die tiefer gehen, als Kinderreime.

LG Jessi

Wichtiger Beitrag
darklady81

Sehr schön und traurig...die worte gut gewählt.
Die Textgröße ist allerdings einwenig klein...es ist schade um den text...er liest sich so schön flüssig , geschmeidig und versezt einen sofort in die Tiefe...durch das augenzusammenkneifen geht es bissel verloren

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Nachdenkliche Worte, die einen traurig machen können. Worte,die gerade im Moment, wo schreckliches passiert von mehr als einem von uns gedacht werden, wobei ich möchte echt nicht wissen, wieviele im Tod die Erlösung sehen.
LG Lili

Wichtiger Beitrag
fredrikspring

Später wirst Du hoffentlich erfahren, dass der Tod Erlösung sein kann von einem langen, qualvollen Sterben. Auch gegenwärtig gilt für viele in Haiti und anderswo: die Lebenden werden die Toten beneiden, weil das "Leben" nur eine unmenschliche Qual ist. Recht hast Du allemal mit dem Titel, den Tot kann Dir keiner abnehmen.

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE