Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Beginn: Coming Out

Von:
User: niksimon
Der Beginn: Coming Out
Dieses Buch erzählt die Geschichte von Niklas. Die Wende in seinem Leben kam in der Jugend, als er bemerkte, dass er sich in seinen Kumpel verliebt hatte. Die heiße Affaire endete schlagartig, als ihre Beziehung aufflog. Niklas flüchtete von zu Hause und erlebte einige erotische Abenteuer auf seinem Weg ins eigenständige Leben.
Ein homoerotischer Kurzroman.

Hier nur noch als Leseprobe, der komplette Roman mit allen drei Teilen ist erhältlich über amazon und beam: http://www.beam-ebooks.de/ebook/32877

Titel: Wie alles begann ... Die Geschichte eines Coming-Out
86 Seiten komplett (pdf Format)


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Niklas"
Alle Bücher dieser Reihe:
Der Beginn: Coming Out
Kostenlos
Schritte in ein eigenes Leben
Kostenlos
Fester Stand
Kostenlos
Stichwörter: 
Gay, schwul, outing, Freunde
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

verurteilt all zu schnell, was man nicht versteht. Aber eigentlich gibt es nichts zu verstehen, es ist so, wie es ist. Für einen selbst, jedenfalls. Und die anderen? Je mehr sie meinen, sich im Recht zu finden, je mehr entfernen sie sich davon.
moonlook

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Adora Belle

Ich bin immer wieder fassungslos, wenn ich irgendwo erfahre oder wie hier lese, wie Andere - seien es Eltern, "Freunde", Würdenträger oder sonstwer - zu wissen glauben, was denn nun richtig und allein seligmachend wäre.
Besonders erschütternd empfinde ich es allerdings, wenn es wie hier, die eigenen Eltern sind.
Ist es denn so schwer zu verstehen und zu akzeptieren, dass Kinder - egal welchen Alters - kein Besitz sind. Sie... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Carlie

ich muss zugeben am schluss hat ich das ein oder ander Tränchen im Auge. Jedoch leider nicht nur aus Trauer, sondern auch darüber wie man als Eltern so reagieren kann. Da kommt bei mir der grosse Schwestern Komplex durch. Solche Reaktionen sind mir einfach total unverständlich und doch kommen sie viel zu oft vor.
LG Carlie

Wichtiger Beitrag
adelfrau

Dein Stil ist gut zu lesen. Du bringst das Geschehen gut herüber. Leider begegnen wir der Thematik immer wieder.

Wichtiger Beitrag
lamiak

die geschichte hätte so schön sein können,wenn die eltern mehr verständniss für ihre kinder gezeigt hätten,aber ich glaube auch das es für so kleinkarierte "erwachsene" schwer ist zu akzeptieren das ihre kinder nicht der "norm" entsprechen,schade!

Wichtiger Beitrag
titania1980

OMG, dass dein Vater auch in dem Moment reinplatzen muss. Noch nie was von klopfen gehört? Auch wenn dass Zimmer im Elternhaus ist, ein bisschen Privatspähre wird man wohl noch verlangen dürfen. Kein Wunder, dass du abgehauen bist. Ich hoffe nur Tante Eva hat mehr verständnis, als die verbohrten Spießer, die sich Väter schimpfen.

Wichtiger Beitrag
chaosqueenjette

Finden die beiden wieder zueinander? Wie kann man in der heutigen Zeit noch so intolerant als Eltern sein? Auf dass seine Tante mehr Verständnis zeigt

Wichtiger Beitrag
novemberkind83

Oh Gott nein, das war aber krass. Grade war es so schön. Die beiden haben zueinander gefunden und dann sowas. Zwei Elternpaare die so drauf sind? Ich könnt würgen...

Hoffe es geht schnell weiter...

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE