Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Armut vs. Reichtum

alte Freunde Von:
User: nice0ne
Armut vs. Reichtum
Armut und Reichtum - alte Freunde, die sich aus ihrer Kindheit kennen - treffen sich nach sehr langer Zeit am Ort, mit dem Namen „Gedanken“, wieder. Beide sind mittlerweile sehr ausgereift und unterscheiden sich sehr. Durch ihre Art und ihrer Meinungsverschiedenheit entsteht ein Streit zwischen ihnen, der einen tragischen Höhepunkt erreicht.

Stichwörter: 
Armut, Reichtum, Freunde, Freundschaft
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Zauberwald

Genau so läuft es in der Welt ab. Die Reichen schauen auf die Armen herab, als ob Geld etwas über den Charakter eines Menschen aussagen könnte. Was unter der Schale steckt, was der arme Mensch fühlt, das interessiert den Reichen nicht. Wenn die Menschen, so wie zwei Kinderfreunde, enger zusammenarbeiten würden, sich mit mehr Toleranz durch die Weld bewegen würden, hätten wir weit harmlosere Probleme als Armut.

2 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Yve

Deine Idee gefällt mir sehr gut. Sie erinnert mich daran, wie arrogant manche Menschen über die Länder der dritten Welt sprechen und dass sie ja eigentich gar nicht gebraucht werden. Dabei können wir von ihnen so viel lernen.

Die Frage ist auch, was ist Reichtum? Ist es wirklich das wonach man streben sollte oder ist es nicht viel mehr, dass wir nach der Zufriedenheit suchen? Was bringt einem Geld, wenn man unheilbar krank... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Hab mir dein kleines Büchlein mal durchgelesen und jetzt bewerte ich es einmal:

Cover:

Nun ja, es ist nicht perfekt. Aber welches ist das schon?
Die zwei verschiedenfarbige Hände... persönlich gemeint? Immerhin sind ja nicht immer die Afro-Amerikaner arm, so wie es manche denken. Auch Weiß-häutige können der Armut verfallen. Weiß nicht, wie du dir das beim Cover ausgemalt hast. Könnte ja auch sein, dass es direkt umgekehrt ist... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
wiings

Die Personifikation von Armut und Reichtum ist dir sehr gut gelungen.
Die Charakterzüge sind deutlich zu erkennen. :)
Gefällt mir sehr gut, vor allem die Message dahinter.

Ganz liebe Grüße

Wichtiger Beitrag
maiccy

Reichtum und Armut sollten zusammen arbeiten, damit wieder ein Gleichgewicht auf der Erde herrscht :) Reiche und Arme sollten einander helfen. Coole Idee ;)

Wichtiger Beitrag
Reni

und Anerkennung für dieses Werk. Gut strukturiert und durch den Aufbau als Gespräch sehr lebendig.
Inhaltlich wertvoll - ein Text, den jeder gelesen und sich seine Gedanken darüber gemacht haben sollte.
Für dein Buch gebe ich sehr gerne eine positive Bewertung ab.
LG Reni

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Vorrednern nur anschließen.
Die Idee ist toll und du hast sie sehr gut umgesetzt.
Gerry

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Wenn die Habgier in unseren Herzen wächst, vergessen wir manchmal Dinge die viel wichtiger im Leben sind.
Das gute Herz, Freundschaft zählt mehr.

Du hast das wirklich sehr gut hinbekommen finde ich. Es ist ja eine Art Drama (also ein Theaterstück) und ich finde es sehr gut umgesetzt. Ich konnte es mir sehr gut bildlich vorstellen.
Es sagt deutlich bestimmte Dinge aus, aber es lässt auch Platz für eigene Ideen, Diskussionen und... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Nightimeangel

ICh bin grad absolut baf. Wie dise so wichtige Thhemen mit einander verknüpfst... Armut, Reichtum, Freundschaft. Toll gemacht.
Generell bin ich kein besonderer Freund von langen Dialogen aber dieser wasr genial- wirklich ;-)
Sonst... ähm.. du hattest nach Krittik gefragt... ach ich lad dich einfach in die Gruppe "Kunterbunte KRitik" ein:
http://www.bookrix.de/_group-de-die-kunst-der-unverbluemten-kritik
Da vallt schihn irentwem was ein. :-D

Wichtiger Beitrag
heroplayer

Eine tolle Idee zwei Gegensätze mit einander sprechen zu lassen. Ein Konflikt zweier Seiten, die von Grund auf verschieden sind und dennoch einander brauchen.

"Ich würde dich niemal zurücklass mein Freund, denn ohne dich existiere ich ebenfalls nicht"

Erinnert mich irgendwie an diesen kleine Satz.

Jedes Buch hat eine Seele, die von Grund auf verschieden sind, diese ist ein Teil einer verlorenen Welt, in der alles im einklang... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE