Ende einer Legende

Wenn Sport zum Mord wird Von:
User: NaTii
Ende einer Legende
Das ist eine KURZgeschichte, die ich gerade geschrieben habe, ohne es geplant oder darüber nachgedacht zu haben. Sie ist durch aktuellen Anlass und durch meine Wut bei dem Thema entstanden.
Es geht um ein junges geschundenes Rennpferd, das zum Sieg gejagt und im Stich gelassen wird, wie so viele andere auch...
Das Bild zeigt die Statue von Seabiscuit.

Stichwörter: 
Pferd, Rennpferd, Sieg, Geld, Reiter, Tod, Schmerz, Qual, Tiere, Sport
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Éowyn

Hey,

Meine Bewertung deines Buches in Schulnoten, eine Begründung werde ich nicht bei allen Punkten schreiben … Ich bin übrigens ehrlich, also wird es auch schlechtere Noten geben …

Titel: 1
Cover: 3
Klappentext: 2
Idee: 2
Umsetzung, Geschichte: 2
Schreibstil: 2
Rechtschreibung: 1
GESAMTNOTE: 2

Verbesserungsvorschläge:

Das ist meine PERSÖNLICHE Meinung, sicher sind andere Leser einer anderen Meinung, aber das hier ist meine.

LG Éowyn

2 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
bettyjoyce

So, zuerst einmal: Ich denke ganz ehrlich, dass du keine Ahnung vom Galopprennsport hast.
Pferdequälerei gibt es in jeder Sparte. Wenn Springreiter Mächtigkeitsspringen gehen und Rädchensporen und Kandaren benutzen. Wenn Dressurreiter ihre Pferde nicht auf die Weide lassen (Totilas!), weil sie sich verletzen können. Weil Freizeitreiter meinen, es ist nicht wichtig, ob ein Sattel dem Pferd passt. Oder wenn fette Tonnen sich... mehr anzeigen

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE