Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

DER BAUM

Von:
DER BAUM
Der Baum des Lebens, seit Anbeginn der Meschheit,der Ruhe und Meditation.

Stichwörter: 
Leben, Wurzeln, Uralte - Geschichte
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
elieschen

wurde 1961 gepflanzt. Alle Kinder, auch unsere beiden in den späteren Jahren tobten zu gerne um sie herum. Das war ihr nicht sehr bekömmlich. Ihr dicker Stamm steht nun ganz schief. Aber sie hat so eine breite volle Krone, die Schatten spendet. Demnächst wird sie wieder in voller Blüte stehen und uns mit ihrem bezaubernden Duft erfreuen.
Sehr ehrfürchtig geschrieben.
Liebe Grüße!
Lore.

Wichtiger Beitrag
fredrikspring

Hat auch Dir der Engel des Paradieses gezeigt, von wo aus der uralte Lebensbaum zu sehen ist. Wenn Du ganz genau hinhörst, da verstehst Du, was der Baum den Vögeln sagt, die in seinen Zweigen Nester bauen - natürlich sind es Paradiesvögel; und hin und wieder fliegt eine ihrer Großen bunten Federn über die Mauer - ein Stück vom Paradies

Wichtiger Beitrag
silvermoon

Vielen Dank für deinen schönen Kommentar, Bäume die Boten des Lebens,
tief verwurzelt.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Moni

Wichtiger Beitrag
gitanjali

... er lebt!
Zur Zeit beobachte ich meine Bäume vor meinem Fenster ... und einer erzählt mir jeden Tag vom Leben! Er blüht nun wieder auf und streckt mir seine Blätterknospen entgegen,es ist seine Art, unsere Verbindung zu signalisieren.
Schönes Gedicht ... wieder einmal!
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
Cäcilia

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE