Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Unvergessen

Von:
Unvergessen

Oh verdammt, ich vermisse Dich so sehr!

 

                                                                                                 


Stichwörter: 
Sterben, Tod, Trauer, Verzweiflung, Depression
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
angelface

liebe Moni
wenn man in "ähnlichen Situationen steckt, in der der Hilflosigkeit - dem nicht wissen WIE es weitergeht - kommen einem Texte wie dieser in deinem Buch sehr nah, näher und näher als man es möchte...
ich lese noch oft in deinem Buch und würde gerne wissen
wie es dir
jetzt -
im heute geht...
alles Liebe
angel

1 Kommentar
Monika Gertmar

Liebe Angel, der Schmerz hört nie auf, aber es hat geholfen, es mir von der Seele zu schreiben. Ich weiß, dass ich nichts ändern konnte und bin dabei, mich damit abzufinden. Dir wünsche ich in einer "ähnlichen Situation" ganz viel Kraft! Alles Liebe, Moni

Wichtiger Beitrag
Emily0815

Was für ein Drama... als ich es gelesen habe, dachte ich, ob das wohl zum gegebenen Thema passt, aber als ich weiter gelesen habe, dachte ich, nein, darüber kann man nicht urteilen, das ist alles zu schrecklich. Über solch eine Geschichte auch noch zu urteilen, nein, das wäre nicht angebracht. Sowas übertrifft allen Verstand... was schreibt man da... als Trost... es bleiben die Worte aus... Alles Liebe!

1 Kommentar
Monika Gertmar

Vielen Dank!

Wichtiger Beitrag
Faunia

Ich wünsche dir viel Kraft, liebe Moni.
Eine Depression kann Menschen nun mal verändern. Grundsätzlich sollten wir aber alle unsere Fäuste ballen ...

1 Kommentar
Monika Gertmar

Herzlichen Dank!

Wichtiger Beitrag
garlin

Ein unendlich trauriger Text, viel zu schrecklich, um sagen zu können, dass das zum November passt. Aber es gibt Krankheiten, Stimmungen, Situationen, da kann niemand helfen. Und zu leiden haben zuerst die Zurückbleibenden.
Ihnen und vor allem dir wüsche ich viel Kraft!
LG Bert

1 Kommentar
Monika Gertmar

Lieber Bert, danke!

Wichtiger Beitrag
philhumor

Man will sich nicht einmischen, weiß ja nicht, ob es dem anderen recht ist, wenn man Vorschläge macht. Interessant ist, dass die äußeren Umstände prima sind - für andere ist es schwer nachvollziehbar, wo das Problem ist. Ein Defekt der Seele ist nicht so schnell ausgebeult wie ein kaputtes Auto. Ersatzteile gibt es ohnehin nicht.

Erinnert mich an das Lied "Eva" von Peter Horton.

... mehr anzeigen

1 Kommentar
Monika Gertmar

Vielen Dank, Phil.

Wichtiger Beitrag
Gefallener Engel

Liebe Moni
Es tut mir so leid das du sosehr unter dem Tod deiner Freundin leiden musst. Ich weiß das ein Mensch viel aushalten kann, aber Körper und Seele haben ihre Grenzen erreicht. Und irgendwann wird man von seiner Last fast erdrückt. Ich selber war bisher immer der Meinung das keiner das Recht hat ein Leben zu beenden, auch nicht sein eigenes. Nicht jeder hat die Kraft dazu oder auch den Mut es zu beenden. Ich war mal an... mehr anzeigen

1 Kommentar
Monika Gertmar

Vielen lieben Dank!

Wichtiger Beitrag
angelface

liebe liebe Moni...das ist harter Tobak,unvermittelt traten mir Tränen in die Augen, es erschüttert mich sehr wie du es beschreibst...
"es" dieser Schicksalsschlag -

schwer auszuhalten sind die Gedanken, auch die Vorwürfe die man sich macht, dieses:"hätte ich doch nur" jetzt kann ich es nicht mehr"..*
was hätte ich tun können, wäre ich aufmerksamer oder achtsamer gewesen.(?) diese Fragen in deinem Inneren.
Liebe Moni - es ist wie... mehr anzeigen

1 Kommentar
Monika Gertmar

Herzlichen Dank liebe Angel!

Wichtiger Beitrag
gaschu

Das ist traurig....ich glaube, es ist wirklich mit eine der schlimmsten Erfahrungen, wenn ein geliebter Mensch sich selbst tötet. Vielleicht kann es Dir etwas helfen, dass du hier alles nieder geschrieben hast. Ich wünsche Dir, dass Du damit fertig werden kannst und wieder ein zufriedenes Leben führen kannst. Die Natur wird Dir sicher helfen, sie ist unser guter Geist. Alles Liebe, Gabi.

1 Kommentar
Monika Gertmar

Herzlichen Dank, liebe Gabi!

Wichtiger Beitrag
gittarina

'Ihre Wahrnehmung war anders', schreibst Du und das, liebe Moni, ist genau der Punkt, den man zunächst nicht versteht und man sich dennoch eines Tages eingestehen muss, dass die Wahrnehmung anderer (auch die der Familie und die der besten Freunde und Freundinnen, Ärzte und Pschologen etc.) die eine ist und die eigene Wahrnehmung eben die andere. Oder umgekehrt.
Siehe es mal so: Silke hat sich wohl jahrelang die Mühe gemacht,... mehr anzeigen

1 Kommentar
Monika Gertmar

Liebe Gitta, vielen Dank! Gerne mehr per PN.

Wichtiger Beitrag
regenwolke

Liebe Moni,
mir geht gerade so viel durch den Kopf...wie hier bei Bookrix meine Zeit angefangen hat...ohne Moni undenkbar...deine vielen Bücher, immer wieder gerne gelesen...
...und Trauer gehört zum Leben...ich kann dich sehr gut verstehen...auch ich musste in der lerzten Zeit mehrmals am Grab stehen...aber Angst solltest du keine haben...balle weiter die Fäuste und vertraue auf dich selbst...
...zwischen den Zeilen lese ich,... mehr anzeigen

1 Kommentar
Monika Gertmar

Herzlichen Dank!

Weitere Beiträge anzeigen
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE