Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Allein + Michaela

Von:
Allein + Michaela

--- Allein ---

 

Zehn Uhr! Mist, ich habe schon wieder verschlafen! Das gibt Ärger. Ich muss sofort in der Firma anrufen. Wieso habe ich den Wecker nicht gehört? Ich stehe auf und gehe zum Telefon. Nanu? Meine Telefonleitung ist tot. Das kann ja mal passieren. Ein Griff zum Handy. Kein Netzwerk gefunden. Merkwürdig.

 

--- Bester Beitrag Sci-Fi-Week auf BookRix - Thema: "Unendliche Weiten deiner Fantasie" ---

 


--- Michaela ---

 

„Guten Abend, ich bin Jacob Nomus und ich möchte Michaela Weber besuchen.“ Die alte Frau blickt mürrisch durch den schmalen Türspalt und krächzt: „Wer? Ein Freund von Michaela?“ Jacob setzt sein freundlichstes Lächeln auf. „Ich bin ein alter Schulfreund von Michaela. Wir haben uns durch das Internet wiedergefunden und sie hat mich eingeladen.“ Die griesgrämige Frau öffnet die Tür und tritt einen Schritt vor. „Der Schriftsteller, der dieses Xurxlburb geschrieben hat? Und dieses seltsame Buch mit dem Ketzer und der Hölle?“ Jacob lacht: „Relictio. Ja, genau! Der bin ich.“

 

--- Gewinner des 36. Wortspiels auf BookRix - Thema: „Eine Nacht mit Jacob Nomus“ ---

 


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

0,00 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Gänsehaut!! Bin gespannt, wenn es kommt . LG.Michaela

11 Kommentare | Ältere Kommentare anzeigen
Monika Gertmar

Ja, das waren schöne Zeiten. Leider vorbei.

Gelöschter User

Vor allem..glaub ich -ist es besser sich offen wie hier zu unterhalten, so dass jeder Sicherheit hat, wer, was und wann, zu wem gesagt hat. Gehe ich da richtig in der Annahme? Auf jeden Fall freuts mich, dass ich Dich gefunden habe. Danke Dir und ich vergesse Dich nicht mit... mehr anzeigen

Monika Gertmar

Nö, man kann auch PNs schreiben. Ist ganz egal. Muss gleich in den Garten. Bis bald!

Wichtiger Beitrag
angelface

die LESEPROBE fängt ja richtig " gespenstig an", man denkt automatisch erst mal an eine Sience Fiktione Geschichte" und fragt sich: wie geht es weiter?..............leider, ....leider liebe Moni bin ich immer noch nicht soweit - und in der Lage - mir die weitere geschichte auf das Lesegerät MIST ...herunterzuladen, muss wohl oder übel darauf warten bis mir das einer einrichtet....
dennoch: viel Erfolg mit diesen beiden... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Alea Gabrusch

Allein: die Begegnung glasiger Augen, ohne Übertragung von Informationen wirkt gespenstisch erschreckend.
Eine zukunftsweisende (?) Schilderung über fehlende Kommunikation.

Danke für den Link, Moni!

1 Kommentar
Monika Gertmar

Danke, liebe Ela!

Wichtiger Beitrag
Gabriele Jarosch

Zwei rätselhafte Geschichten, die Vergangenheit,
Gegenwart und Zukunft zu beschreiben scheinen.
Mit viel Phantasie schön erzählt.
Sehr gerne gelesen.

1 Kommentar
Monika Gertmar

Dankeschön!

Wichtiger Beitrag
gaschu

Zwei wunderbare, spannende Geschichten von Monika Gertmer, die einen beim Lesen fesseln und die man erst weglegt, wenn man sie auch durchgelesen hat . Sehr mystisch und fantastisch. Zurecht sind beide "Siegerbücher" geworden. Geschichten, die man nicht so schnell vergisst und die den Leser einfangen und auch nach dem Lesen noch beschäftigen. Wirklich empfehlenswert!

1 Kommentar
Monika Gertmar

Liebe Gabi, vielen Dank!

Wichtiger Beitrag
Jacob Nomus

Das chronologische Zusammenstellen der Kurzgeschichten "Allein" und "Michaela", verbunden durch das Wiederaufgreifen des Xurxlburb-Kommentars, erinnert mich entfernt an die Funktionsweise eines Kugelstoßpendels. Sehr interessant, wie das Leben Geschichten immer weiterschreibt. : )

1 Kommentar
Monika Gertmar

Dankeschön!

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen monirapunzel_1429518578.8185000420 978-3-7368-9080-0 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE