Literatur - Kritiker und ihre Kritiken

Von:
Literatur - Kritiker und ihre Kritiken

"Was gibt uns die Literatur?" ist das Thema, das im 20. Essay-Wettbewerb hier bei Bookrix behandelt wird. Was gibt uns die Literatur, habe auch ich mich gefragt und mir Gedanken darüber gemacht. 

 

Mein zweiter Beitrag zum Wettbewerb



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Essays"
Alle Bücher dieser Reihe:
Des Menschen (zweit)bester Freund
Kostenlos
Literatur - geliebt und gehasst
Kostenlos
Literatur - Kritiker und ihre Kritiken
Kostenlos
Witze, Streiche, Pranks
Kostenlos
Superhirne, oder was?
Kostenlos
Prominente, Prominente
... oder lieber doch nicht?
Kostenlos
Verzerrte Wahrheiten
oder betrügerische Realität?
Kostenlos
Goethe mit OE
Kostenlos
Häuslichkeit
Früher und Heute - ein Vergleich
Kostenlos
Definiere... verkehrt
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
philhumor

Wenn man kritisieren würde wie Dieter Bohlen, ganz unverhohlen, Kritik kommt nicht auf leisen Sohlen - wird das empfohlen? Wenn man bedenkt, dass auch Verona Feldbusch Erfolg hatte mit Singen, obwohl sehr viel technischer Zusatz-Aufwand dafür nötig war, dann stellt sich doch die Frage: Muss man wirklich singen können, um als Sänger Erfolg zu haben? Muss man wirklich schreiben können - oder ist Talent sogar dem Erfolg als... mehr anzeigen

4 Kommentare
Sandy Reneé

Danke schön für Deinen Kommentar und das Herzchen.
LG Sandy

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
iactum

Es gibt treffende oder dumme Lobreden und Verrisse von besserer wie von schlechterer Literatur : also viele Kombinationschancen von Kritik. Und an deiner (milden) Literaturkritik von Literaturkritik(ern) ist sicher was dran. Meist werden Autoren, die ihre Kritiker zu Recht oder zu Unrecht ihrerseits zurueckkritisieren, dafür heftig kritisiert - zu Recht? Auf solche Fragen bringt mich dein Essay ...

LG
Fritz

4 Kommentare
Sandy Reneé

Ich denke, es gibt da so viele Möglichkeiten, sich darüber auszulassen, dass es den Rahmen einer kurzen Geschichte sprengen würde. Und Gefallen liegt immer noch im Ermessen des Einzelnen.
LG Sandy

iactum

Aber auch Minderwertiges kann gut gefallen und Besseres missfallen. Das sollte Kritik entscheiden können ...

Sandy Reneé

Genau so ist es. Wobei ich auch hier wieder die andere Seite sehe: Was ist Minderwertig und was ist Besseres?
Dieses Geplänkel könnte hier ewig gehen, denke ich.

iactum

Auch Geschmacksurteile wollen geschult und kompetent beurteilt werden.
Kunst-"Likes" sagen meist mehr über Urteilende als ueber Beurteiltes.

Wichtiger Beitrag
Esra Kurt

Ein Aufsatz, der sehr lehrreich ist, was die verschiedenen Arten von Kritikern und Kritik betrifft.

1 Kommentar
Sandy Reneé

Danke schön für Deinen Kommentar.
LG Sandy

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE