Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Das peinliche Missverständnis

Von:
Das peinliche Missverständnis

Was ist peinlicher, als in ein riesiges Fettnäpfchen zu treten. Luisa ist eine, die genau dieses riesige voll getroffen hat.

 

Mein Beitrag zum 12. Wettbewerb in der Gruppe "Gemeinsam" im April 2019

 

Mindestens acht der elf folgenden Vorgabeworte musste mit eingearbeitet werden: Zweifel, Gedanken, Erinnerung, in Frage stellen, Mut, Wahl , schaffen, wagen, bereuen, ablehnen, Fettnäpfchen, Panne



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Beiträge zu Wettbewerben"
Alle Bücher dieser Reihe:
Was ich Dir noch sagen wollte
Kostenlos
Schlaflos
Kostenlos
Kabak çekirdeği
Kürbiskerne
Kostenlos
Kleine Elefanten, Michelinmännchen und Zeltabteilungen
Humoreske über zwei Rubensdamen
Kostenlos
Salat? Nein danke!
Kostenlos
Im Rhythmus der Liebe durch die Nacht
Kostenlos
Komm lass uns tanzen geh´n
Kostenlos
Kampfkater und Konsorten
Eine Humoreske über wuschelige Fellnasen – oder – ein ganz normaler Morgen mit Katzen im Haushalt
Kostenlos
Stiche unter die Haut
Kostenlos
Die Engel machen Urlaub
Kostenlos
Weißt Du noch
Kostenlos
Gränsel und Hetel
Kostenlos
Goldfischbabe
Oder wer hat hier wen geangelt?
Kostenlos
Der letzte Tag
Kostenlos
Das peinliche Missverständnis
Kostenlos
Vollmondnacht
Kostenlos
Des Menschen (zweit)bester Freund
Kostenlos
Ritter Sewolt und die Hasenjagd
Kostenlos
Die unsichtbaren Plagegeister
Kostenlos
Das Hexenkraut
Kostenlos
Kurz abgeschnitten
Kostenlos
Literatur - geliebt und gehasst
Kostenlos
Literatur - Kritiker und ihre Kritiken
Kostenlos
Puranzels Lüste
Kostenlos
Nur eine Frage der Geduld
Kostenlos
Tango Amore
Kostenlos
Music is the key
Kostenlos
Heimweh
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
roland.readers.1

Der Chef wollte doch vollen Körpereinsatz.
Die Frau hatte schlagkräftige Argumente. Was will man mehr?
L.G.Roland.

5 Kommentare
Sandy Reneé

Vielleicht hätte sie doch nochmal nachfragen sollen. Dann wäre sie jetzt Chefsekretärin.
Danke schön für Deinen Kommentar und das Herzchen .
LG Sandy

roland.readers.1

O.K. Herzchen hatte ich vergessen. Wurde nachgeliefert. ;-)

Sandy Reneé

Oh, sorry, ich wollte Dich jetzt nicht nötigen, ein Herzchen zu vergeben. Das gehört für mich dazu, mich für Herzchen zu bedanken. Ich hatte nicht bemerkt, dass Du keines vergeben hattest.

roland.readers.1

Passt schon. Hatte grad noch eins übrig. :-)

Wichtiger Beitrag
Sina Katzlach

Arme Luisa.

Die Geschichte hätte mehr ausgearbeitet gehört. Das "Missverständnis" kommt aus dem Nichts.

Darüber hinaus: Anrede "Sie", "Ihr" und "Ihnen" wird groß geschrieben.

:-)

1 Kommentar
Sandy Reneé

Danke schön für Deinen Kommentar und Deine Kritik zu meiner Geschichte. Das werde ich zu Herzen nehmen. Auf die Anreden wurde ich bereits hingewiesen. Die Korrektur der Geschichte kann ich allerdings erst einstellen, wenn die Bewertungsphase vorüber ist.
Danke auch für das... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Franck Sezelli

Wie ist sie nur auf solch ein Missverständnis gekommen? da muss sie doch selbst zu viel an Derartiges denken. Aber Glück gehabt! LG Franck

1 Kommentar
Sandy Reneé

Danke schön fürs Lesen und Deinen Kommentar.
LG Sandy

Wichtiger Beitrag
dschauli

Eine LUISA, die ab und zu ins Fettnäpfchen tritt,
kennt auch DER DSCHAULI.
Hier der Link zu ihrem Tagebuch:

http://www.salamandra.de/tagebuch/start.php

Aber zwischendurch vertritt sie immer wieder sehr gute Ansichten.
was vor allem auch die Ökologie betrifft.

Zudem ist sie Feministin
und würde das, was Du da zusammenschreibst, in Bausch und
Bogen verurteilen.
Wie kann man sich als Frau aber auch ProtagonistInnen aus den Fingern... mehr anzeigen

salamandra.de http://www.salamandra.de/tagebuch/start.php Internet von und mit Luisa Francia
2 Kommentare
Sandy Reneé

Letzteres könnte womöglich sogar wahr sein *feix*...
Dein Tagebuch-Dingsda schau ich mir mal an. Weißt ja, Frauen sind von Natur aus neugierig :-)
Danke schön fürs Lesen und Deinen Kommentar.
LG Sandy

dschauli

Bitteschön, gern geschehen!
Das Tagebuch führt Luisa seit Jahren und sie verfügt sogar
über eine gewisse Prominenz, auch wenn sie materiell
nicht gerade gut dasteht, was sie ja immer wieder darlegt.
Die Anfänge des TB erfährt man auf Seite 1040.
Das Aktuellste findet sich auf Seite... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Oh weia, in ihrer Haut möchte ich nicht stecken! Ich hätte sicher auch so reagiert. LG.Michi

1 Kommentar
Sandy Reneé

Ich denke, ich wäre da eher handgreiflich geworden.
Danke schön fürs Lesen und Deinen Kommentar.
LG Sandy

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE