Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Warum weg?

Beitrag für den März-Wettbewerb Von:
User: mikatlina
Warum weg?
Das erste mal weit weg von zu Hause - eine Tortur, wenn man fünf Jahre alt ist und nicht versteht, warum man weggeschickt wird.

Ein Schmerzens- und Glückseligkeitsbericht

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
anarosa

Du weißt es noch sehr genau, wie es Dir ging, und das wirst Du auch nie vergessen. Es ist ja auch grausam, einem so kleinem Kind für mehrere Wochen das Zuhause und die lieben Menschen wegzunehmen. Du hast es sehr gut beschrieben, und ich habe mit der Kleinen gelitten ...
Meine 6-jährige Enkelin ist gerade auch in der Kur, aber nicht alleine, sondern mit ihrem Bruder und Mama - so soll es auch sein.

Liebe Grüße
Rosa

Wichtiger Beitrag
bettyjoyce

Ich stelle immer mehr fest, wie verwöhnt ich bin. Ein Freund von mir "durfte" auch eine sehr traumatische Kur in den Neunzigern erleben. Ich kriege immer Gänsehaut, wenn er davon erzählt oder ich so etwas lese.

Wichtiger Beitrag
Rebekka Weber

Aus jeder Zeile konnte man deine Traurigkeit spüren, als du von zuhause weg warst und die große Freude, als du wieder bei Mami und Pappi sein durftest.
Dafür - gar keine Frage - gibt es doch ein ganz dickes Herz.
LG von Rebekka

Wichtiger Beitrag
Luna Isis

Geschichte zu diesem Wettbewerb. Nur ich hatte das Glück, bei meiner Tante und meinem Onkel zu landen anstatt mit nur Fremden ohne viel Herz. Ich kann dir ganz genau nachempfinden. Sehr einfühlsam geschrieben.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

... Süß. Ich kann es dir nachempfinden. Es ist so schlimm als kleines Kind von zu Hause weg zu müssen ich werde wohl nie verstehen warum man Kinder alleine zur Kur schickt. Es gibt doch Mutter-Kind-Kuren. Es ist eine Qual für Kinder.

Gut geschrieben

Liebe Grüße

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Da hat aber eine dolles Heimweh gehabt. Hoffentlich musstest du nie wieder zur Kur, so wie sich das für dich angefühlt hat. Wie schön, wieder zuhause zu sein!
lg Taps

Wichtiger Beitrag
Caspar de Fries

Hallo,
ja, das Heimweh wird von vielen als: "da ist doch nichts" abgetan. Hier sollte man viel mehr Wert drauf legen, die Kinder anders zu betreuen.
LG Rainer

Wichtiger Beitrag
mikatlina

um Genovevas Frage zu beantworten: Nein, ich hatte weder Keuchhusten noch sonst irgendeine erkennbare Krankheit. Ich habe meine Mutter nochmal gefragt und sie erinnerte sich nur, dass die Ärztin fand, es würde mir guttun. Das war alles. So ein Quatsch.

Nunja, es gab ja auch Kinder, denen es dort gutging, aber ich halte eine reine Kinder-Kur für die schwachsinnigste Erfindung. Und ja, die Leitung des Kurheims war wohl nicht so... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Angela

Ach wie schrecklich! Das arme kleine Mädchen.
Meine Tochter mußte auch mal zur Kur - mit 12 etwa - und hat genauso gelitten wie Du...
Man sollte Kinder nicht ohne die Mama auf Kur schicken, finde ich.
Wenigstens gab es eine Belohnung hinterher und niemand hat Dich vergessen!

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE